Home » Klinik » Zum klinischen Studium nach Hamburg wechseln???


Hallo!

Im Sommer mache ich hoffentlich mein Physikum, danach möchte ich mein kleines Studienkaff Tübingen verlassen und in eine größere Stadt wechseln.
Wer kann mir nähere Infos über den klinischen Studienabschnitt in Hamburg?

Folgende Fragen interessieren mich besonders:

- Wie ist die Qualität der Lehre allgemein?
- Wie einfach ist es Leute kennenzulernen, wenn man alleine neu dazu kommt, ist an der Uni eher alles anonym oder kann man durchaus auch Anschluss finden? Das Problem ist ja das sich alle schon von den vorklinischen Semestern kennen...
- Wie sieht es mit der Möglichkeit von Auslandsstudium allgemein aus?
- Was könnt Ihr zu der studentischen Lebensqualität im allgemeinen aus?
- Wieviel Freizeit und Semesterferien hat man denn?
- Die Stadt ist zum Leben und feiern schon der Hammer oder?
- Ist die Wohnungssuche wirklich so schlimm?
- Würdet Ihr die Stadt zusammenfassend für einen Uniwechsel empfehlen oder nicht?


Ich wäre für jeden Beitrag dankbar, der mir weiterhilft, bin sehr unschlüssig was für mich das Beste wäre, daher sag ich schon mal im vorraus 1000 Dank für jede Hilfe!

Viele Grüße
Fredi
Freddsen
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.06.2006
Likes erhalten: 0

Beitrag » 12.06.2006 14:15

Also-leute kennen lernen ist eigentlich ziemlich einfach, erstrecht da jeder nach dem Physikum aus 6 Blöcken wählen kann, so dass sich alles wieder neu mischt!
Hamburg an sich ist der Hammer... ;-)
Wohnungssuche-drücken wir´s mal so aus: Hamburg hat ein gewisses Mietpreisniveau, das deutschlandweit momentan an 3. Stelle hinter Frankfurt und München liegt... Je nachdem, wieviel Weg du dir zumuten willst, werden die Wohnungen günstiger, aber nicht billig....
Semesterferien gibt´s nur noch im Sommer (2,5 MOnate) und 2 Freiblöcke, die man sich hinlegen kann, wo man mag.. Die Freizeit innerhalb des Semesters kommt halt immer auf den Block drauf an- in manchen ist man viel an der Uni, in anderen zwar nicht, da muss man dann aber gegebenenfalls zu Hause was tun.
Ich hoffe, ich habe dir ein wenig weitergeholfen!
Benutzeravatar
Schnecke
med-board dedicated
med-board dedicated
 
Beiträge: 338
Registriert: 24.06.2003
Likes erhalten: 1

Beitrag » 12.06.2006 16:11

Vielleicht noch zusätzlich die jeweiligen Blöcke sind halt Trimester. Zu den 6 Trimestern kommen wie schon vorher von Schnecke erwähnt die 2 Freiblöcke (quasi die Frühjahr Semesterferien) dazu und noch ein Wahlfach (auch 3 Monate).
Die Trimester können eventuelle Probleme bei Auslandsstudium machen, da sie ja jeweils andere Themen etc beinhalten.
Aber Info dazu gibts eigentlich erstmal zur genüge auf
www.uke.uni-hamburg.de.
Wobei die Freiblock Regelung halt spitze ist für Auslandsfamulaturen oder Doc Arbeiten, also dadurch, dass man sich die Freiblöcke zB nach den Sommerferien legen kann und dadurch mal eine halbes Jahr für solche oder andere Dinge hat.

Leute kennenlernen geht einfach immer, solange man ein aufgeschlossener Typ ist. Man darf sich halt nicht von den "kühlen" nordischen abschrecken lassen. Eigentlich sind wir alle umgänglich.
Und natürlich kennen sich einige aus der Vorklinik schon, aber das hält einen ja nicht ab diese Leute kennenzulernen. Klar wenn du keinen ansprichst...

Davon abgesehen ist Hamburg toll. Immer etwas los, teilweise kann man sich gar nicht entscheiden. Finde es zwar persönlich schon zu groß, aber ist halt so.
Kann einen auch gut vom lernen abhalten...
Benutzeravatar
PitBull Petzi
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 70
Registriert: 10.12.2003
Semester: klinik
Likes erhalten: 0

Beitrag » 22.06.2006 17:13

So wenig Semesterferien finde ich etwas abschreckend...
Freddsen
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.06.2006
Likes erhalten: 0

Beitrag » 22.06.2006 18:29

So schlimm ist es jetzt auch nicht.
Zu den 2 1/2 Monaten im Sommer kommen ja wie gesagt 2 mal je 3 Monate Freiblock (sprich wenn du es richtig legst insgesamt 2 mal 6 Monate am Stück frei) plus ca. 10 Tage zum Erholen zwischen den Blöcken. Und so richtig anstrengend sind auch nur der Chirurgie- und der Innere-Block. Ich kann jedenfalls nicht behaupten, dass ich mich in den letzten 3 Jahren wirklich überarbeitet hab.
Benutzeravatar
lumpegrott
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 72
Registriert: 30.03.2005
Semester: PJ
Likes erhalten: 0

Beitrag » 21.11.2011 10:54

Wie siehts denn mit den Freiblöcken aus? Sind die auch wirklich frei? Oder ists wie an anderen Unis, dass man da die Blockpraktika hat?

lg
Green
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.11.2011
Likes erhalten: 0

Beitrag » 21.11.2011 15:24

Freiblöcke sind ganz frei, außer du machst eine deiner Famulaturen!
Aber es gibt dafür keine Wintersemesterferien wie an anderen Unis!
malin
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 172
Registriert: 02.05.2006
Likes erhalten: 0

Beitrag » 22.11.2011 14:08

alles klar :) Und die vorlesungsfreien Abschnitte sind auch frei von Pflichtveranstaltungen?

lg
Green
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.11.2011
Likes erhalten: 0

Beitrag » 22.11.2011 16:58

Eigentlich hast du in Hamburg sogar relativ viel frei: Sommersemesterferien sind ebenfalls komplett Veranstaltungsfrei (da gibt's in anderen deutschen Unis ja auch gerne mal Blockpraktika oder Crashkurse) und in den 3 Jahren musst du halt 6+1 Blöcke machen. Sind 7 * 12 Wochen/Block inkl. Prüfungstermine in der letzten Woche = 84 Wochen Uni. Bei 52 Kalenderwochen/Jahr kommst du auf 156 Wochen in 3 Jahren - hast also fast die Hälfte (~45%) der Zeit frei (dann sowohl von Pflichtveranstaltungen und Lernstress, wenn du nicht irgendetwas nachholen musst).
9 Monate am Stück freinehmen geht Dank der frei wählbaren Freiblöcke auch - kannst also von der zeit her auch alle deine Famulaturen in Südostasien machen und anschließend noch 5 Monate durch Australien touren.
Benutzeravatar
Levin
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.10.2006
Semester: Alumnus
Likes erhalten: 6

Beitrag » 20.12.2011 17:18

Danke für die Info :)
Green
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.11.2011
Likes erhalten: 0

Zurück zu Klinik