Home » Klinik » Untersuchung für Neukliniker -> Betriebsarzt


Beitrag » 11.07.2007 12:17

die dame von den betriebsärzten weiß SEHR GENAU, was für eine untersuchung du meinst. sie ist mit abstand der unfreundlichste mensch, der am uke rumläuft und ist auch mit normalen zivilisierten mitteln der kommunikation nicht in ihrem zorn zu bändigen. am besten, fragst du im dekanat nach, wenn sie dir keinen termin geben will. solltest du nämlich erst eine woche nach beginn der klinik bei ihr aufschlagen, wird sie deswegen ausrasten. nicht persönlich nehmen - sie ist krank.
"Selig sind die geistig Armen, denn ihnen gehört das Himmelreich" - Jesus
Benutzeravatar
Der Typ
med-board consultant
med-board consultant
 
Beiträge: 254
Registriert: 06.11.2002
Semester: Arzt
Likes erhalten: 0

Beitrag » 11.07.2007 12:49

es geht noch gar nicht um die Klinik.
Das dauert bei mir noch n halbes Jahr ;)
Ich brauch das für den OE-Tutor-Job.

Nen Termin hab ich bekommen. Ich weiß nur nicht, welche Unterlagen sie meinte, die ich mir vorher besorgen soll.
Benutzeravatar
Lene.Janssen
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 1938
Registriert: 20.11.2005
Semester: Ärztin
Likes erhalten: 8

Beitrag » 11.07.2007 13:17

also für die untersuchung zur klinik hatte sie mir nen bogen mitgegeben, da waren nen haufen fragen zu vorerkrankungen drauf.... und nen rückumschlag auf den ich meine adresse pinseln sollte für die ergebnisse...
das alles hat sie mir allerdings ausgehändigt als ich persönlich da war mir nen termin zu hohlen... ich würde vielleicht einfach nochmal persönlich da aufschlagen und nachfragen...

(der sinn der bögen ist eh nen bischen schleierhaft, da die ärztin da eh nochmal nach fragt ^^)
Nemesisthe2nd
Team-Alumni
Team-Alumni
 
Beiträge: 530
Registriert: 14.10.2005
Semester: fertig!
Likes erhalten: 1

Beitrag » 28.09.2007 12:35

ich würde da nicht gleich am anfang hinrennen, weil da sicherlich die hölle los ist. es fragt in der klinik eh kein mensch nach dieser betriebsärztlichen untersuchung.

also keinen stress machen...

:mrgreen:
Conse
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 98
Registriert: 17.10.2006
Semester: ARZT!!!; Diss Verteidigung in 2 Wochen :)
Likes erhalten: 0

Beitrag » 28.09.2007 12:47

also ich war da heute und das geht ratzfatz. vorerkrankungen, blutdruck, blutbild, impfschutz (hepatitis b gibts da wenn nötig) - haben sie noch fragen? fertig. man bekommt dann eine bescheinigung zugeschickt, die 3 jahre lang gültig ist und wohl bei famulaturen und blockpraktika vorgezeigt werden muss. dass man zu trimesterbeginn ewig warten muss, um sich einen termin zu holen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Supercilie
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 34
Registriert: 04.08.2007
Semester: 9. Semester, GynBlock
Likes erhalten: 0

Beitrag » 28.09.2007 14:47

also ich hab da heute angerufen und sie meinte du musst da stundenplan hin, bekommst n formular zum ausfüllen und n termin. it's so easy...wenn man weiß wie's geht. öffnungszeiten : 7.30-11.30 und 13.30-15.00
du dachtest das leben sei hart?! pah!...medizin ist härter...
Benutzeravatar
Miz
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 52
Registriert: 29.10.2005
Semester: 12. sem -> finally it has to end ;)
Likes erhalten: 0

Beitrag » 02.10.2007 13:37

Also im Moment geht da gar nichts. Ich war eben da und die haben erst im November wieder Termine frei! Da ist jemand krank geworden und deswegen mussten sie ganz vielen Studenten sogar absagen!
Geht am besten so schnell wie möglich hin und lasst euch nen Termin geben!
Marie Menslage
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2005
Likes erhalten: 0

Betriebsärztliche Untersuchung

Beitrag » 27.09.2008 16:34

Moderation: Neues Thema hier angehängt.

- lange17 -



Hallo! :)

Ist es schlimm, wenn man die betriebsärztliche Untersuchung erst 1-2 Wochen nach Semesterbeginn macht? Bin nämlich Studienortwechslerin und habe noch keinen Termin bekommen.
SarahT.
med-board semi-newbie
med-board semi-newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.09.2008
Likes erhalten: 0

Beitrag » 28.09.2008 11:20

bei mir war's kein Problem.. habe die Untersuchung erst im 2. klinischen Block gemacht..
<a href="http://www.vorratsdatenspeicherung.de" target="_top"><img src="http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/images/80x15akvn.png" border="0"></a> <a href="http://firefox-browser.de/" title="Get Firefox - The Browser, Reloaded."><img src="http://www.mozilla.org/products/firefox/buttons/firefox_80x15.png" width="80" height="15" border="0" alt="Get Firefox"></a>

"Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - ich laufe jeden Tag Amok" Hildegard Knef
Benutzeravatar
Marvin Monroe
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 147
Registriert: 30.10.2003
Semester: Aazt
Likes erhalten: 0

Beitrag » 28.09.2008 12:39

Nee, ist überhaupt kein Problem. Im Unterricht will das keiner sehen. Aber wegen Versicherungskrams ist es glaub ich schon gut wenn man da möglichst bald hingeht.
die phantasie tröstet die menschen über das hinweg, was sie nicht sein können und der humor über das, was sie sind (albert camus)
Supercilie
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 34
Registriert: 04.08.2007
Semester: 9. Semester, GynBlock
Likes erhalten: 0

Beitrag » 04.10.2009 13:47

Also ich muß dahin, warten bis die mir das zuschicken. Und dann darf ich mich freuen?

Ich hab gehört das dieses "Zeugnis" beim LPA vorgelegt werden muß... ist da was dran?
--x--/--x--/--x--/--x--/--x--/--x--/--x--/--x--/---

...ich dachte mal probieren geht über studieren...
Benutzeravatar
teamoh
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.10.2005
Semester: 9. Semester. Das Staatsexamen rückt näher.
Likes erhalten: 1

Beitrag » 05.10.2009 01:28

Die bieten eine kostenlose Hepatitis B Impfung an.
Ich meine es ist schon ganz richtig sich gegen Hepatitis B
impfen zu lassen, und das dauert manchmal über 6 Monate bis der
Impfschutz da ist. Oder gibt es hier viele Impfgegner?
Benutzeravatar
bangen
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 115
Registriert: 25.07.2007
Semester: 6.klin / Diss.
Likes erhalten: 0

Beitrag » 10.01.2010 17:22

Ich hab da eine andere Frage zum Thema betriebsärztliche Untersuchung: Ich war vor 2 Jahren schon mal da um mich für ein Pflegepraktikum durchchecken zu lassen und habe noch immer die Unterlagen, die sie mir damals zugesendet haben. Muss ich jetzt nochmal einen Termin ausmachen oder reicht meine damalige Untersuchung?
c_strauchs
med-board trainee
med-board trainee
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.11.2007
Likes erhalten: 0

Beitrag » 10.01.2010 17:39

du musst alle 3 Jahre zum Betriebsarzt, somit reichen deine Unterlagen noch 1 Jahr :)
Benutzeravatar
Lene.Janssen
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 1938
Registriert: 20.11.2005
Semester: Ärztin
Likes erhalten: 8

Beitrag » 16.03.2010 23:10

Wie/wann bekommt man eigentlich den Termin beim Betriebsarzt?

Ich habe da angerufen und die Schülerin meinte voller Überzeugung auch auf wiederholte Nachfrage hin, dass man Termine erst bekommt, wenn man seinen Stundenplan vorliegen hat.

Das ist doch unlogisch, oder?
Stundenplan gibt es doch vermutlich frühestens, wenn das offzielle Ergebnis vom LPA da ist, also in zwei, drei Wochen oder so?
Und dann geht die Klinik ja schon fast wieder los.
Ich dachte, man soll sich so schnell wie möglich um einen Termin kümmern?
Weiß da jemand was?
Phelanopsis
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 46
Registriert: 24.10.2007
Likes erhalten: 0

Zurück zu Klinik