Home » Famulatur » Famulatur im englischsprachigen Ausland


Alles übere Famulaturen im klinischen Abschnitt.
Hallo Leute!
Ich habe da eine Frage wegen der Bewerbung für eine Famulatur im Ausland und bite daher um eure Hilfe! :D

In den Bewerbungsmodalitäten steht u.a. folgendes geschrieben:

You must have completed all of your core clerkship rotations in internal
medicine, obgyn, pediatrics, surgery and psychiatry prior to review of your application.

Heißt das, dass ich vorher sozusagen alle Blöcke gemacht haben muss? Ich meine, dass ich auf diese Anforderungen bei mehreren Einrichtungen, für die ich mich gerne bewerben würde, gestoßen bin. Ist anscheinend keine Seltenheit. Folglich müssten einige von euch wissen, was ihr an meiner Stelle gemacht habt...;) man kann doch irgeneine BEscheinigung kriegen, dass man das alles schon mal hatte oder iwie?! kp...

DANKE im Voraus für eure Hilfe!!!!!!!
Iniesta2010
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 25
Registriert: 05.05.2011
Likes erhalten: 1

Beitrag » 07.05.2013 08:47

Hey hey,

habe mehrere Famulaturen/Austausch/PJ im Ausland gemacht. Was du meistens brauchst ist ein Letter of Recommendation und in deinem Fall auch ein Transcript of Records (dort steht dann in deutsch und englisch welche Kurse du belegt hast - in deinem Fall wohl mindestens Tb I, II, III und V).

Das ganze kann man online beantragen, bei erstmaligem Antrag muss das Physikumszeugnis als Kopie beim Dekanat vorliegen (einfach einscannen und per Email schicken sollte aber gehen)

Link:
http://www.uke.de/studierende/index_893 ... ndsstudium
Benutzeravatar
Levin
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.10.2006
Semester: Alumnus
Likes erhalten: 6

Beitrag » 07.05.2013 08:52

Und hier finden sich generelle Infos bezüglich Auslandsfamulatur (Begriffserklärung Famulatur/PJ in Englisch usw, Versicherungen, Kooperationspartner, Stipendien etc).

http://www.uke.de/studierende/index_531 ... Ausland_PJ
Benutzeravatar
Levin
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.10.2006
Semester: Alumnus
Likes erhalten: 6

Beitrag » 08.05.2013 15:45

Danke Levin!:D

Was ich noch fragen wollte: besteht die Möglichkeit die Blockpraktika irgendiwe schon vorher zu machen, d.h. bevor man die eigentlichen Blöcke hat...mir würden leider zum Zeitpunkt eine möglichen Famulatur der Innere-Block und der Chirurgie-Block fehlen!:/

danke nochmals!:D
Iniesta2010
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 25
Registriert: 05.05.2011
Likes erhalten: 1

Beitrag » 08.05.2013 19:44

Sicherlich kann man da einfach hingehen aber ich halte es für extrem unwahrscheinlich, quasi unmöglich, dass dir das bescheinigt wird.

Vielleicht kann man aber bei der Bewerbung argumentieren dass die Ausbildungssysteme ziemlich unterschiedlich sind und du durch deine bisherigen Blöcke und (auch vorklinischen) Erfahrungen genug Kenntnisse hast. Die körperliche Untersuchung beispielsweise kannst du ja schon und ein paar Pathophysiologien, z.B. Diabetes mellitus, lernt man auch schon in der Biochemie kennen. Könnte ja sein dass die nur sowas meinen.
Benutzeravatar
Bub
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 177
Registriert: 12.07.2009
Likes erhalten: 11

Beitrag » 10.05.2013 11:57

In den englischen Ländern ist es halt so, dass die Studenten dort erst mit electives anfangen wenn sie alle Blöcke fertig haben. Kann also gut verstehen, dass sie diese Anforderung auch an internationale Studenten stellen.
Benutzeravatar
triality
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 620
Registriert: 01.10.2006
Semester: PJ
Likes erhalten: 16

Zurück zu Famulatur