Home » Kopf » [TB4] Biometrie


Themenblock 4

Beitrag » 26.03.2012 19:41

Also wenn man sich ein bisschen mit den Begriffen auseinandergesetzt hat und die Ãœbungsaufgaben in den Seminaren selber nachrechnen konnte, dann war die Klausur meiner Meinung nach machbar. Auch die Ãœbungsklausur war da hilfreich. Das ganze Gebiet ist allerdings sehr verwirrend, wie ich finde. Deshalb muss man versuchen sich zu konzentrieren, auch, wenn das leider nicht immer so gut klappt ;)
macUser
med-board trainee
med-board trainee
 
Beiträge: 17
Registriert: 23.10.2009
Likes erhalten: 3

Formelsammlung zur Klausur?

Beitrag » 01.04.2012 16:30

Hey Leute,
darf man die Formelsammlung mit in die Klausur nehmen oder muss man die alle im Kopf haben?
Gruss
Croonger
Croonger
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 25
Registriert: 29.06.2006
Likes erhalten: 0

Beitrag » 01.04.2012 16:36

Die wird vor der Klausur verteilt. Das wär´ ja noch schöner... :)
Nicht auf das Gefäß, bist Du jeck?!
Benutzeravatar
TheGunner
med-board consultant
med-board consultant
 
Beiträge: 267
Registriert: 14.10.2007
Semester: Das Spiel ist aus. Arzt.
Likes erhalten: 17

Beitrag » 02.04.2012 15:04

könnte mir jemand den Zugangsschlüssel für die biometrie in Moodle mitteilen, ich müsste mein biometrisches Wissen etwas auffrischen und dafür bräuchte ich die Seminarfolien.
Das wäre sehr nett, danke im Voraus.
Lilie31
lilie31
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 71
Registriert: 09.10.2007
Likes erhalten: 0

Biometrie-Klausur 03/2012

Beitrag » 02.04.2012 15:47

Weiß vielleicht jemand von den Leuten, die letzte Woche die Biometrie-Klausur geschrieben haben, noch welche Fragen dran kamen? Muss am Mittwoch nachschreiben....
War irgendwas Neues dabei? Oder soweit alles wie gehabt?

Danke und LG,
Juju81
juju81
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.11.2007
Likes erhalten: 0

Beitrag » 02.04.2012 17:47

Prävalenz berechnen, Inzidenz berechnen mit gesunden Tagen etc. wie im Diagramm aus dem Seminar, dann kam einiges zu PPW, NPW, Odds Ratio aus einer Vierfeldertafel berechnen(die Tafel dafür selsbt erstellen), Sensitivitäten, Spezifitäten, Korrelationskoeffizienten(also r aus Graphen abschätzen). Und noch ein paar garstige Verständnisfragen zu Signifikanz, p-Wert und co.

Die Übungsklausur sollte ebenfalls sitzen, einige Sachen waren schon drin´, ich fand die eigentliche Klausur aber etwas schwerer.
Nicht auf das Gefäß, bist Du jeck?!
Benutzeravatar
TheGunner
med-board consultant
med-board consultant
 
Beiträge: 267
Registriert: 14.10.2007
Semester: Das Spiel ist aus. Arzt.
Likes erhalten: 17

Beitrag » 02.04.2012 18:03

Und wie konnte ich es vergessen, Konfidenzintervall berechnen...
Nicht auf das Gefäß, bist Du jeck?!
Benutzeravatar
TheGunner
med-board consultant
med-board consultant
 
Beiträge: 267
Registriert: 14.10.2007
Semester: Das Spiel ist aus. Arzt.
Likes erhalten: 17

Beitrag » 11.06.2012 09:05

moin!!

könnte mir jemand den zugangsschlüssel für moodle als pn schicken?!?!

muss sonst noch jemand im juli nachschreiben...?!?!

viele grüße und danke!!!
kuli
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 122
Registriert: 20.10.2009
Semester: 10. Semester
Likes erhalten: 7

Klausur Biometrie

Beitrag » 02.07.2012 10:53

Moin!!!

Wie war heute die Biometrie Klausur?? Kann sich jemand an Fragen erinnern? Jemand mitgeschrieben? muss nächste Woche nachschreiben... freue mich über Antowrten hier oder als PN !! :)

Vielen Dank!!!!
kuli
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 122
Registriert: 20.10.2009
Semester: 10. Semester
Likes erhalten: 7

Beitrag » 02.07.2012 13:05

Ich fand die Klausur relativ einfach. Sehr viel rechnen, was aber auch meistens mehr Punkte gab als die Textaufgaben.
Fragen zu Studienarten sind mir unangenehm aufgefallen. Hatte ich aber auch nicht gelernt.

Insgesamt mit den Seminarfolien sehr gut zu meistern die Geschichte.
Benutzeravatar
Bub
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 177
Registriert: 12.07.2009
Likes erhalten: 11

Beitrag » 02.07.2012 14:56

Bub hat geschrieben:Ich fand die Klausur relativ einfach. Sehr viel rechnen, was aber auch meistens mehr Punkte gab als die Textaufgaben.
Fragen zu Studienarten sind mir unangenehm aufgefallen. Hatte ich aber auch nicht gelernt.

Insgesamt mit den Seminarfolien sehr gut zu meistern die Geschichte.



Wenn man zahlenmässig begabt ist, und/oder einen Mathe LK hatte ist die Sache wahrscheinlich wirklich relativ einfach. Es fallen nur jeden Block genug Leute durch, die das alles garnicht so einfach finden, ne. Es gibt genug Personen die das so nicht unterschreiben würden.

Also: Obacht geben bei der Biometrie. :P
Nicht auf das Gefäß, bist Du jeck?!
Benutzeravatar
TheGunner
med-board consultant
med-board consultant
 
Beiträge: 267
Registriert: 14.10.2007
Semester: Das Spiel ist aus. Arzt.
Likes erhalten: 17

Beitrag » 02.07.2012 15:22

Das einfach bezog sich auf die Möglichkeit sich mit den Seminarfolien gut vorzubereiten.

Und im Mathe-LK lernt man hoffentlich mehr als vorgegebene Zahlen in Formeln à la (x+y)/n einzusetzen. :-P

Wollte aber niemandem auf den Schlips treten. Weiß ja auch noch nicht ob ich bestanden habe...
Benutzeravatar
Bub
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 177
Registriert: 12.07.2009
Likes erhalten: 11

Beitrag » 03.07.2012 14:22

Verdammte Axt!!!

Mir fehlt ein halber Punkt zum bestehen der Biometrie-Klausur. Btw, die Biometrie-Ergebnisse sind online.

Hat vielleicht irgendjemand von den Mitschreibern eine Idee, wo ich den noch rausholen könnte?
Gabs was anfechtbares?

Viele Grüße soweit!

Trap
Benutzeravatar
Trapjaw
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 52
Registriert: 29.10.2005
Semester: 9. Semester (es wird langsam ernst!)
Likes erhalten: 1

Beitrag » 03.07.2012 15:10

Darf man in der Klausur einen Taschenrechner benutzen?
HBK
med-board semi-newbie
med-board semi-newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.11.2007
Likes erhalten: 0

Beitrag » 03.07.2012 15:42

Hey,

in der letzten Biometrieklausur vom 2.7. sind viele durchgefallen, woraufhin auch eine Aufgabe aus der Wertung genommen wurde. Leider ist das in den nun online stehenden Ergebnissen schon einberechnet. Trotzdem ist noch immer gut jeder sechste, fast jeder fünfte durchgefallen. Bitter.

Die Epidemiologen und Biometrieler sind aber eigentlich ganz nette Leute, ich denke dass es für diejenigen, die jetzt oder im Februar ins PJ gehen, möglich sein könnte, direkt in der kommenden Woche mitzuschreiben, bzw. im Dezember, wenn ihr nett fragt. Das ist ja quasi ein Härtefall.
Add life to years!
catharina
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 508
Registriert: 13.01.2008
Likes erhalten: 5

Zurück zu Kopf