Home » Modellstudiengang » iMED Allgemein » Vor dem Studium » HAM-NAT - mit 2,5


Forum für alle die noch nicht studieren (z.B. Fragen zum HAM-Nat).

HAM-NAT - mit 2,5

Beitrag » 24.06.2011 14:32

Hi,
Ich habe mein Abi mit 2,5 gemacht und möchte gerne Medizin studieren. Habe ich Chancen einen Platz in Hamburg zu bekommen ?
Habe ich eine Chance zum Ham-Nat Test eingeladen zu werden wenn ich Hamburg als 1 OP. angebe ?

"Die Hochschule wählt unter den Bewerbern, die die Universität Hamburg in 1. Ortspräferenz genannt haben, 1000 Bewerber nach Durchschnittsnote aus und lädt sie zum HAM-Nat ein."

1000 Bewerber ist ja ziemlich viel. Kann ich hoffen eingeladen zu werden ?

Vielen Dank für eure Antworten.
MediFreak
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.06.2011
Likes erhalten: 0

Beitrag » 24.06.2011 15:22

Hmm, letztes Jahr wurden nur Bewerber bis 2,1 eingeladen...

Gibt es das Auswahlverfahren über Interviews noch? Vielleicht wäre das eine Möglichkeit.

Wieviele Wartesemester hast Du denn?

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Glück!!
Brand
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.01.2010
Likes erhalten: 0

Beitrag » 24.06.2011 19:50

Also ich weiß, dass letztes Jahr nur bis 2,0 (und die auch nur teilweise eingeladen wurde).
Neben dem Ham-Nat gab es keine Alternative, das besagte Interview verfahren kam im Anschluss an den Ham-Nat (sogenannter Ham-Int). Da im nächsten Jahr die ganzen Leute die erstmal ne Runde in Neuseeland gechillt und/oder Zivi gemacht haben einsteigen wollen, düften da nochmal genausoviele Bewerber wie dieses Jahr rankommen (schätzweise).
Weiterhin wird es unheimlich schwierig einen Schnitt von 2,5 mit dem Ham-Nat wieder auszugleichen. Ich hatte einen Schnitt von 1,9 und habe es auch nur gute Vorbereitung und Glück geschafft und wurde trotz eines guten Ergebnisses "nur" 77er.

Aber ganz wichtig: auch wenn es dieses Jahr net klappt: nicht Kopf hängenlassen. Im Nachhinein hätte ich gerne 2-3 Jahre vorm Studium erstmal eine Ausbildung zum BTA etc. gemacht und vorallem das KPP absolviert.
Und wenn du dir wirklich den Entschluss gesetzt hast, Medizin zu studieren wirst du das auch schaffen.
Ich wünsch dir viel Glück!

LG,
Malte
"Wenn du nicht irrst, kommst du nicht zu Verstand!
Willst du entstehn, entsteh auf eigne Hand!"
Benutzeravatar
JJkallie
med-board trainee
med-board trainee
 
Beiträge: 19
Registriert: 09.10.2010
Semester: TB1
Likes erhalten: 0

Beitrag » 26.06.2011 11:29

In Hamburg leider aussichtslos. Einklagen wäre eine Möglichkeit.
fliegzeuger
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.12.2010
Semester: 3.
Likes erhalten: 0

Beitrag » 27.06.2011 06:59

Ich glaub dieses Jahr wirds mit nem Schnitt von 2,x schwer. gerade auch wegen dem doppelten Abijahrgang...
Biggles
med-board trainee
med-board trainee
 
Beiträge: 13
Registriert: 12.09.2009
Likes erhalten: 0

Beitrag » 27.06.2011 10:20

Mit 2,5 aussichtslos. Einklagen, ich weiss nicht, da verdienen die Anwälte. Und hat das, speziell in Hamburg in den letzten Jahren überhaupt noch funktioniert? Und selbst wenn freie Studienplätze per Gericht festgestellt werden, dann werden die unter vielen Klägern aufgeteilt.

Versuche in Ungarn das Physikum zu machen, dann in Deutschland das KPP und etwas jobben und du hast die Wartezeit rum und kanst im 1. klinischen Semester anfangen. Gleichzeitig hoffen, dass die Wartezeit wieder etwas sinkt.
Benutzeravatar
bangen
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 115
Registriert: 25.07.2007
Semester: 6.klin / Diss.
Likes erhalten: 0

Beitrag » 29.06.2011 08:15

Also ich hab auch ein Abi von 2,5, ich habe jetzt letztes Wintersemester nach 6 Jahren Wartezeit einen Platz bekommen...
Allerdings heißt das nicht unbedingt, dass du jetzt auch so lange warten musst, im Moment ist ja in der Diskussion, dass die Studienplätze noch mehr nach anderen Kriterien als der Abinote vergeben werden sollen. Also, die Hochschulen sollen das mehr nutzen als bisher (in HH hat man ja trotzdem keine Chance ins Auwahlverfahren der Hochschulen zu kommen, auch nicht mit ner Ausbildung o.ä.). Vielleicht ändert sich da ja was zu deinen Gunsten und du musst nicht so lange warten!
Aber wenn du das wirklich willst, dann bleib dran - ich wünsch dir gutes Durchhaltevermögen oder viel Glück beim Einklagen/...
(HAM-NAT ist mit 2,5 wohl wirklich aussichtslos...)
Pipilotta
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.10.2010
Likes erhalten: 0

Zurück zu Vor dem Studium