Home » Physikum » Physikum jetzt oder im März 07?


Alles was das Physikum (offiziell 1. Ärztliche Prüfung) betrifft.
Hallo ihr Lieben im 4. Semester!
Ich habe da mal ne Frage. Wir haben ja eigentlich nicht viel Zeit fürs Physikum zu lernen, ca. 6-8 Wochen. Da ich um mein grandioses Wissen in Biochemie, chemie, Physik etc... weiß, wollte ich das Physikum erst im März 07 machen. Bis jetzt habe ich zwar alle Scheine aber das Pflaster ist mir doch zu heiß!
Ich habe gehört, dass ca. 50% das Physikum verschieben, allerdings habe ich mich in mir bekannten Kohorten umgehört und da wollen alle regulär im Sommer machen. Bin ich die einzige ausm ss06 die verschieben will?
Trinity
med-board trainee
med-board trainee
 
Beiträge: 14
Registriert: 01.11.2004
Semester: 7.
Likes erhalten: 0

Beitrag » 04.05.2006 02:06

Nope.
Ich kenne da auch ein paar von.
Allerdings sind da auch welche zwischen bei denen noch nicht genau fest steht, ob sie scheinfrei werden :sceptic:
Keep on thinking!!!
ralle
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 38
Registriert: 06.10.2004
Semester: Examensvorbereitung
Likes erhalten: 0

Beitrag » 04.05.2006 07:36

Wie hier schon oft erwähnt: Physikum ist nicht so schwer wie es gemacht wird. Einfach hingehen und mitmachen. Wenn Du durchfällst, was nicht einfach ist, machst Du es danach 07 nochmal. Es verschieben mit Sicherheit nicht 50% ihr Physikum. Die meisten, die später Physikum machen, sind einfach nicht zugelassen. Einfach mal 2 Monate zusammenreißen und lernen und fertig is das Physikum.
Benutzeravatar
Osteoklast
med-board consultant
med-board consultant
 
Beiträge: 282
Registriert: 02.11.2002
Likes erhalten: 0

Beitrag » 04.05.2006 09:03

also aus unserer kohorte wollen ungefähr die hälfte erst im frühjahr ihr physikum machen...auch wenn sie scheinfrei sein sollten.
Ich werde das physikum trotz allem schon versuchen jetzt zu machen, damit ich es endlich hinter mir habe...und wenn ichs nicht packen sollte habe ich zumindest einen eindruck davon gewonnen wie das physikum aufgebaut ist und vor allem wo schwerpunkte liegen.
Benutzeravatar
Don Cannalie
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 53
Registriert: 15.10.2004
Likes erhalten: 0

Beitrag » 04.05.2006 09:13

Bei uns in Kohorte F wollen auch einige (inkl.mir) das Physikum erst 07 machen.
Allerdings glaube ich, dass man dadurch nicht mehr lernen wird, die "Kernarbeitszeit" wird auch so bei 8 Wochen liegen, man kann das Ganze aber durchaus zunächst mal entspannter angehen...
:mrgreen:
OH! Was haben wir denn da feines? Mmmh, sieht das gut aus! Darf ich auch mal?
Benutzeravatar
Tobias
FSR-Mitglied
FSR-Mitglied
 
Beiträge: 306
Registriert: 24.11.2004
Semester: Arzt, irgenwie so jetzt...
Likes erhalten: 0

Beitrag » 04.05.2006 09:18

Verschwendet nicht Eure Zeit. Wenn Ihr in Regelstudienzeit scheinfrei seit, dann ist es unwahrscheinlich durchs Physikum durchzufallen. Und 8 Wochen Zeit zum Intensivlernen reichen sicherlich.
- - - <a href="http://med-board.net/faq.php">[FAQ]</a> - - - <a href="http://med-board.net/search.php">[SUCHE]</a> - - - <a href="http://med-board.net./profile.php?mode=email&u=481">[MAIL ANS MEDBOARDTEAM]</a> - - -
Benutzeravatar
FeRo
Team-Alumni
Team-Alumni
 
Beiträge: 841
Registriert: 19.02.2003
Semester: fertig...
Likes erhalten: 2

Beitrag » 04.05.2006 09:29

In meiner Kohorte (H) will - soweit ich weiss - niemand verschieben.
Wenn man scheinfrei ist, dann spricht aus meiner Sicht nichts für's Verschieben. So wie ich mich kenne, würde ich auch nicht mehr lernen, wenn ich mehr Zeit hätte. Wenn es nicht klappt, dann kann man ja immer noch zum nächsten Termin ins Physikum gehen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Benutzeravatar
binderjo
FSR-Mitglied
FSR-Mitglied
 
Beiträge: 194
Registriert: 07.09.2004
Semester: arzt
Likes erhalten: 0

Beitrag » 04.05.2006 11:12

Kann man das Physikum eigentlich verschieben? Ich meine wenn man alle Voraussetzungen erfüllt, alle Scheine und Pflegepraktikum hat etc. Ich dachte nämlich, das man vor dem Physikum kein "Freisemester" nehmen darf, erst danach, oder bin ich da falsch informiert??? :roll:
Hat man fürs Physikum auch nur 3 Versuche oder hat man die Möglichkeit einen 4. zu beantragen?
Piepsi
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 99
Registriert: 09.12.2004
Semester: fertisch...ich bin Arzt
Likes erhalten: 0

Beitrag » 04.05.2006 16:08

ich würde das physikum so schnell wie möglich machen und wenn man unbedingt freizeit braucht danach mal ein bisschen lenz machen.
für das physikum jetzt im sommer spricht auf jeden fall, dass man in der regelstudienzeit bleibt, und dass man im trott drin ist. in einem halben jahr ist schon vieles wieder vergessen und verflogen...

wenn man nicht alle scheine hat kann ich verstehen wenn man das physikum nicht macht, ansonsten finde ich es zeitverschwendung an falscher stelle...

und bei uns in der gruppe gibt es nur leute, die schenbedingt erst im frühling machen wollen.
gebt euch die 8 wochen stress wenns klappt seit froh wenn nicht fahrt in urlaub und machts im frühjahr nochmal!
Wer glaubt , etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.
(Phillip Rosenthal)
Benutzeravatar
rinka
med-board-o-phil
med-board-o-phil
 
Beiträge: 457
Registriert: 13.10.2004
Semester: feddich! :)
Likes erhalten: 0

Beitrag » 04.05.2006 17:02

Nein, es gibt nur drei Versuche.
Ausserdem sollten die Bafög-Empfänger aufpassen, sonst fällt u.U.
für das halbe Jahr die Förderung weg :x

Ausserdem sollten die großen Fächer überwiegend sitzen, wer keinen Plan / Zeit mehr hat, sollte die kleinen Fächer aussen vor lassen...
"Die Vorstellung einer vollkommenen Sicherheit ist jedoch eine paranoide Fantasie, die alles Lebenswerte kaputtmachen würde. Wir dürfen unsere Freiheiten als autonome menschliche Wesen nicht einer solchen üblen Zukunft opfern"-Ken Macdonald
"Wer Freiheit für Sicherheit opfert, verliert beides." -B. Franklin

<a href=http://www.marines.com title='»"SCIENTIAE - HUMANITATI - PATRIAE"«'><img src=http://dl3.glitter-graphics.net/pub/3/3369wfe88odex3.gif width=150 height=20 alt='myspace layouts, myspace codes, glitter graphics' border=0></a>



_____________________________________________________________
medboard [FAQ]*[SUCHE]*[MAIL]* hamburg
Benutzeravatar
/v\edEvac
Team-Alumni
Team-Alumni
 
Beiträge: 851
Registriert: 17.02.2003
Semester: "In war there is no substitute for victory."
Likes erhalten: 0

Beitrag » 04.05.2006 18:08

Ärgerlich ist nur, wenn man nur schriftlich oder mündlich besteht und das auch noch gerade eben so. dann hat man ein halbes jahr zeit sich auf den anderen teil vorzubereiten und hätte dann wohl auch den bestandenen teil besser drauf gehabt. aber schließlich geht es ja ums bestehen und da kann ich nur sagen auf in den kampf und zwar so früh wie möglich... :twisted:
Benutzeravatar
artchi
med-board semi-newbie
med-board semi-newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.12.2004
Likes erhalten: 0

60% einzeln oder zusammen?

Beitrag » 04.05.2006 18:08

Ist es denn nicht so, dass man in allen Fächern, egal ob groß oder klein, die 60% schaffen muss? Oder bezieht sich das auf die Gesamtheit der Fragen?
Benutzeravatar
Krisy-baby
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 106
Registriert: 02.09.2004
Semester: x.Trimester
Likes erhalten: 0

Beitrag » 04.05.2006 18:17

Ja, schriftlich müssen 60% erreicht werden. egal ob großes oder kleines fach. ich meinte aber, dass die schriftliche und mündliche prüfung unabhängig voneinander bestanden werden...
Benutzeravatar
artchi
med-board semi-newbie
med-board semi-newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.12.2004
Likes erhalten: 0

Beitrag » 05.05.2006 01:00

mal ganz ehrlich, muss man so eine entscheidung davon abhängig machen, ob andere auch mitmachen? das muss jeder für sich entscheiden.
wenn die fächer einigermaßen gut sitzen, warum nicht versuchen?
wenn man meint, es geht gar nicht, warum nicht ein halbes jahr warten, dann aber mit disziplin rechtszeitig drangehen...im frühjahr ist mündliche meist vor der schriftlichen...nicht vergessen!

eine kleine sache noch, vergesst nicht, dass bald studiengebühren kommen und jedes semester verzögerung bald ein haufen geld weniger sein kann.
die möglichkeit vorpräp zu werden steht ja im wintersemester auch noch an. schöne möglichkeit anatomie zu wiederholen.

aber die entscheidung sollte für sich persönlich gefällt werden nicht als allgemeine absprache.
Benutzeravatar
PitBull Petzi
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 70
Registriert: 10.12.2003
Semester: klinik
Likes erhalten: 0

Beitrag » 05.05.2006 07:11

Langsam....
es müssen NICHT 60% PRO Fach bestanden werden. Es reicht wenn ihr INSGESAMT auf CA. 60% kommt, es wird meistens noch nach unten korriegiert, kommt ganz auf den insgesamt Schnitt an! Also gnz ruhig. Außerdem werden mündlcihes und schriftliches getrennt bestanden. Das heißt, dass wenn ihr einen Teil besteht, müsst ihr den im Frühling nicht mehr machen. Ich finde, das ist auf jeden Fall ein Grund es zu versuchen...

Viel Erfolg, ich fand es sehr hart. Allerdings lohnt sich der Stress Klinik macht mehr Spaß :wink:
Labor?
Benutzeravatar
_MAve
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 80
Registriert: 30.03.2006
Semester: Assi
Likes erhalten: 0

Zurück zu Physikum