Home » Physikum » Physikum jetzt oder im März 07?


Alles was das Physikum (offiziell 1. Ärztliche Prüfung) betrifft.

Beitrag » 12.06.2006 22:09

So, da wär ich mal wieder bei meinem Lieblingsangstthema - PHYSIKUM 8O

Mal ne fragen - wie geht es euch denn so punkt in diesem und wie schätzt ihr die Lage ein?

Ich bin nämlich z.z. noch hart am Kämpfen mit ZNS (kann leider nicht wie viele meiner kommilitonen den ganzen trepel :cry: aber respekt, wers geschafft hat) und wenn ich die Klausur bestehen sollte, dann nur mit Bauchgefühl, passivem Wissen und ganz viel Glück! Tja und danach kommt erstmal noch Physio...

Und nun das größte Problem - wenn das vorbei ist hat man nur noch genau acht Wochen bis zum schriftlichen und ich hab es einfach nicht geschafft bis jetzt irgendetwas schon vorher fürs Physikum zu lernen, d.h ich fang bei vielen Sachen bei null an und so langsam frag ich mich, ob man das Physkium denn dann überhaupt noch schafft, denn die Lernpläne die man z.B im Physikum exakt findet sind doch sehr straff und so schnell lern ich das alles nicht - zumindest wenn man einiges davon verstehen will!

Und besteht man überhaupt das Mündliche, wenn man nur fürs schriftliche gelernt und nie in die großen Lehrbücher reingeschaut hat?

So langsam macht mich das alles ziemlich fertig!!!

Physikum ja oder nein ? Karte nicht abschicken bzw. schein "vergessen" abzugeben?
Benutzeravatar
kleiner Indianer
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 65
Registriert: 05.09.2004
Semester: Klinik
Likes erhalten: 0

Beitrag » 12.06.2006 22:23

Wer nicht mit Druck umgehen kann, wird im Beruf später Probleme bekommen (oder in die Derma oder Gyn gehen).
It's like an orchester. You must to find the right rhythmus.
Benutzeravatar
Osteoklast
med-board consultant
med-board consultant
 
Beiträge: 282
Registriert: 02.11.2002
Likes erhalten: 0

Beitrag » 13.06.2006 10:13

manchmal tut dieser druck auch ganz gut, ich habe die besten klausuren immer dann geschrieben, wenn ich nur noch drei tage zeit hatte und mir ausgemalt habe, das sei mein letzter versuch....

wenn du scheinfrei werden solltest, würde ich zumindest das schriftliche versuchen, das ist in der zeit zu packen, dann bleibt dir im fruühjahr vielleicht nmur das mündliche, wenn beides jetzt nicht klappen sollte....
Benutzeravatar
Haru
med-board consultant
med-board consultant
 
Beiträge: 244
Registriert: 16.05.2004
Likes erhalten: 1

Beitrag » 20.06.2006 03:18

Is halt wie im Fußball...

Nach vorne Druck machen und hinten dicht machen...
Benutzeravatar
Tobi_T
med-board semi-newbie
med-board semi-newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.11.2004
Semester: 5.VK
Likes erhalten: 0

Beitrag » 09.08.2011 10:12

Hi zusammen,

mal `ne grundsätzliche Frage: Welche Konsequenzen hat es denn auf den klinischen Teil des Sudiums, wenn man, aus was für Gründen auch immer, das Physikum um ein halbes Jahr "schiebt"... verschiebt sich die Klinik dann auch um ein halbes Jahr, oder um ein ganzes...?

LG

Meph
Meph666
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 28
Registriert: 29.09.2010
Likes erhalten: 0

Beitrag » 09.08.2011 15:58

Meph666 hat geschrieben:Hi zusammen,

mal `ne grundsätzliche Frage: Welche Konsequenzen hat es denn auf den klinischen Teil des Sudiums, wenn man, aus was für Gründen auch immer, das Physikum um ein halbes Jahr "schiebt"... verschiebt sich die Klinik dann auch um ein halbes Jahr, oder um ein ganzes...?

LG

Meph

Solange du noch kein Physikum hast, gibts kein bisschen klinisches Studium und dein Studiumfortschritt verzögert sich entsprechend. Also nicht, dass man 3 Jahre aufs Physikum wartet und nach dem Bestehen gleich ins PJ startet. :lol:
dumdidum
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.10.2008
Semester: fertig
Likes erhalten: 1

Beitrag » 09.08.2011 16:27

Das war ja auch nicht die Frage, sondern wie lange es sich verzögert. Ergo, ob man, wenn man es ein halbes Jahr schiebt und besteht, direkt in die Klinik einsteigen kann oder warten muss, bis der Zug evtl. noch ein halbes Jahr später wieder vorbeikommt.
Meph666
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 28
Registriert: 29.09.2010
Likes erhalten: 0

Beitrag » 09.08.2011 17:19

Meph666 hat geschrieben:Das war ja auch nicht die Frage, sondern wie lange es sich verzögert. Ergo, ob man, wenn man es ein halbes Jahr schiebt und besteht, direkt in die Klinik einsteigen kann oder warten muss, bis der Zug evtl. noch ein halbes Jahr später wieder vorbeikommt.

Kannst logischerweise zum nächsten Block einsteigen gemäß deiner vorher abgegeben Planung. Ergo müsstest du von April bis Anfang Juli den Block gleich machen können.
dumdidum
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.10.2008
Semester: fertig
Likes erhalten: 1

Beitrag » 09.08.2011 20:33

Letztlich verlierst du nur 3Monate, also einen Block, da es da eine Regelung gibt das du einen Freiblock sozusagen schon "nimmst" von Januar - März, das heißt du bist einen Block im Rückstand zu denen die im Sommer Physikum machen wenn du im Winter machst. Das ist so damit man schneller ins PJ dann gehen kann. Herr Soulos kann dir das noch genauer erklären als ich, aber so in dem Dreh ist das :)
Sillva
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 86
Registriert: 29.01.2009
Likes erhalten: 1

Beitrag » 10.08.2011 08:01

Das ist bei dir etwas missverständlich. Wenn man später Physikum macht, verliert man auch entsprechend die Zeit.
Man kann in die Klinik einsteigen, sobald man Physikum hat, also zum April oder zum Oktober. Wenn man im April in die Klinik geht, muss man am Ende einen Freiblock nehmen, damit man im Februar ins PJ gehen kann. Wenn man im Oktober anfängt, gehts im August ins PJ. Nix mit 3 Monate, es bleibt bei einem halben Jahr. Den Freiblock nimmt man ja am Ende, nicht am Anfang.
Benutzeravatar
Lene.Janssen
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 1938
Registriert: 20.11.2005
Semester: Ärztin
Likes erhalten: 8

Beitrag » 10.08.2011 14:36

ok denn stand das bei mir bei fact falsch und wurde mir auh falsch erklärt. sorry
Sillva
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 86
Registriert: 29.01.2009
Likes erhalten: 1

Zurück zu Physikum