Home » Semester 3 & 4 » Integriertes Seminar Atherosklerose


Beitrag » 16.12.2004 19:55

Ich hab den Zettel mal eingescannt, für all diejenigen, die sie dauernd verlieren:-) (passiert mir auch dauernd)

ISF zum Thema: Atherosklerose
Familiäre Hypercholesterinämie

Kasuistik
Der aus Kanada stammende 24 jährige Medizinstudent Garsten C. hat im Biochemischen Praktikum bei der Bestimmung seines holesterinwertes 320 mg/dl gemessen. Der Dozent des Praktikums hat dem Studenten während der. Zigarettenpause empfohlen, die Lipidambulanz im Universitätskrankenhaus Hamburg-Eppendorf aufzusuchen. Nach erneuter Blutentnahme wurden bei Garsten C. folgende Lipidparameter gemessep:


Gesamtcholesterin 334 mg/dl; LDL-Cholesterin 280 mg/dl; HDL-Cholesterin 31 mg/dl und GesamtTriglyzeride Triglyzeride bei 115 mg/dl. Bei der Anamnese stellt der Leiter der Poliklinik der Inneren Medizin Prof. Dr, med. Axt Xanthelasmen (Einlagerung von Cholesterinestern in der Epidermis) an den Augenlidern und Arcus lipoides (Einlagerung von Cholesterinestern Rand der Cornea) fest. Bei Befragung berichtet Garsten C,, dass sein Vater kürzlich im Alter von 52 Jahren an einem Herzinfarkt verstorben ist. Er wollte schon seit langem seinen Zigarettenkonsum von 2 Schachteln eindämmen, hat aber aufgrund des Stresses wegen der bevorstehenden Prüfungen in Anatomie und Biochemie sein Vorhaben noch nicht umsetzen können.
Diagnose
Prof. Dr. med. Axt veranlasst weitere diagostische Untersuchungen, die ergeben, dass laut Doppler- und Duplexsonographie sowie Echokardiographie bereits Verengungen in den
oronararterien vorliegen Das an der Klinik angeschlossene molekularbiologische Labor hat nach Sequenzierung des LDL-Rezeptors eine Deletion im Promoter-Bereich des Gens festgestellt, so dass die Diagnose der heterozygoten Familiären Hypercholesterinämie bestätigt wurde.
Therapie
Prof. Dr. med, Axt empfiehlt Garsten C. dringend das Rauchen einzustellen sowie seine Ernährungsgewohnheiten umzustellen. Zusätzlich verordnet er den Lipidsenker Atorvastatin. Nach 8 Wochen Therapie wurde ein LDL-Cholesterin von 180 mg/dl und HDL-Cholesterin Wert von 40 mg/dl gemessen. Obwohl Prof. Dr. med. Axt mit dem Behandlungserfolg zufrieden ist, verschreibt er zusätzlich zu dem Statin aufgrund der positiven Familienanamnese und der bereits fortgeschrittenen Atherosklerose den kürzlich zugelassenen Wirkstoff Ezetimibe.

Aufgaben:
1. Welche Lipoproteine kommen im Plasma vor? Wie setzen sich diese Partikel zusammen? Erklären Sie die Funktion der Apolipoproteine AI, B100, B48, CII und E und ordnen Sie diese den verschiedenen Lipoproteinklassen zu!
2. Wie entsteht LDL? Wie wird die LDL-Konzentration im Plasma reguliert? Welche Defekte führen zur Familiären Hypercholesterinämie? Welche Therapieoptionen gibt es bei der homozygoten Form der Familiären Hypercholesterinämie?
3. Welche Prinzipien werden zur Cholesterinsenkung genutzt? Welche Diät würden Sie Garsten C. empfehlen. Beschreiben Sie die molekularen Wirkungen von Statinen, Ezetimibe und Fibraten!
4. Beschreiben Sie die molekularen Mechanismen, die zur Arterienverkalkung (Atherosklerose) führen! Neben LDL wird dieser Prozess insbesondere durch Rauchen, Blutdruck und HDL beeinflusst. Wie und Warum?
peterle
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 29
Registriert: 16.09.2003
Semester: FERTIG :-)
Likes erhalten: 0

Zum Integrierten Seminar "Artherosklerorse" gebe ich zum Download meine Ausarbeitung frei.

Den Zweiten Teil von Aufgabe 4 habe ich ganz weggelassen, war keine Zeit mehr.

Enjoy.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
stonecold
Team-Alumni
Team-Alumni
 
Beiträge: 288
Registriert: 14.09.2004
Semester: Arzt
Likes erhalten: 0

Hier einmal die Bearbeitung von Frage 2 u. 4
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
La langue est la souce de malentendus.
(Antoine de Saint-Exupéry)
Benutzeravatar
tiffijinx
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.02.2006
Likes erhalten: 0

ISF

Beitrag » 03.11.2007 17:46

Hallo zusammen,

mal wieder ne ISF Ausarbeitung von meiner Seite....Thema Atherosklerose! Viel Spaß damit! Hatten das Seminar bei Dr. Weber, war nett! Sehr interessant.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was hat 2 Daumen und scheißt auf ihr Gelaber? > Bob Kelso <

Du mußt die Weintraube naschen bevor sie ne Rosine wird! Stromberg
Benutzeravatar
methodology
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2007
Semester: Bob Kelso, 30cm | TB3
Likes erhalten: 1

Dankeschön!

Beitrag » 04.11.2007 11:32

Vielen Dank euch allen für die Ausarbeitung!
Dankeschön :thumbup:
ishq_no1
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 93
Registriert: 09.10.2006
Likes erhalten: 0

Beitrag » 08.11.2007 18:34

Herzlichen Dank!
Benutzeravatar
triality
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 620
Registriert: 01.10.2006
Semester: PJ
Likes erhalten: 16

Beitrag » 09.11.2007 11:53

Dankeschön!
Schönes Wochenende
Benutzeravatar
Katji
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.01.2007
Likes erhalten: 0

Beitrag » 09.11.2007 19:35

Danke! :thumbup:
Medicus
 

Beitrag » 18.10.2010 21:18

danke, das hat mal wieder viel zeot und nerven gespart! :thumbup:
KK
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.11.2009
Likes erhalten: 0

Zurück zu Semester 3 & 4