Home » Semester 3 & 4 » ISI Sportmedizin


ISI Sportmedizin

Beitrag » 09.11.2010 14:31

Moin allerseits,

wir hatten heute ISI Sportmedizin bei Herrn Hampe. Wir hatten einen Frontalvortrag erwartet, waren also nicht vorbereitet, doch Herr Hampe wollte das ganze wie ein ISF aufziehen, d.h. Themen in Kleingruppen erarbeiten und Referate halten.
Ohne Vorbereitung und v.a. ohne Bücher war das ziemlich nervig.

Ich wollte nur mal den kleinen Tipp loswerden, dass es hier ne Ausarbeitung des (ehemaligen) ISF Sportmedizin gibt, die durchaus hilfreich gewesen wäre.

Gz
Benutzeravatar
Bub
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 177
Registriert: 12.07.2009
Likes erhalten: 11

Beitrag » 09.11.2010 16:48

Ist wohl n ganz beliebter Schachzug, wir hatten damals Herrn Schmale und der hat genau das gleiche abgezogen.
Da freut man sich, was interessantes zu hören und dann hat er aber nach dem Gruppenvortrag eigentlich nur die jeweiligen Enzyme des Stoffwechsels abgefragt. :roll:
dumdidum
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.10.2008
Semester: fertig
Likes erhalten: 1

Beitrag » 11.11.2010 12:41

Ich war auch insgesamt äußerst entäuscht über dieses ISI.

Man hätte dies sicherlin interessanter durchführen können und auch mehr aus so einen Interessanten Thema machen können!

Wie schon gesagt: Druckt euch am besten die Lösung vom ISF Sportmedizin aus.... das hilft
the_bear
med-board semi-newbie
med-board semi-newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.04.2010
Likes erhalten: 0

Beitrag » 11.11.2010 18:46

Ber das ISF unterscheidet sich ja schon vom ISI oder irr ich mich da.
Ich fand das ISI auch nicht so gelungen, wir hatten uns über einen Kliniker gefreut, doch im Grunde genommen war es nix anderes als Biochemie verpackt in eine mehr oder weniger sportliche Hülle.
Mit Sportmedizin hatte ich etwas anderes assoziiert.

Dennoch war es für die Vorbereitung auf die BC-Klausur dank Hrn. Laatsch wirklich äußerst gut und deswegen auch lohnenswert, was allerdings daher kam, dass er nach den Aufgaben einen Vortrag über den Cori-Zyklus gehalten hat.
Die ISI-Aufgaben selbst waren imho nix dolles.
Lionel Hutz aka. Miguel Sanchez aka Dr. Ngyuen Van Thok
Nguyen Van Thok
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 84
Registriert: 02.11.2009
Semester: 8. Trim. Klinik
Likes erhalten: 0

Beitrag » 12.11.2010 19:29

Nguyen Van Thok hat geschrieben:Ber das ISF unterscheidet sich ja schon vom ISI oder irr ich mich da.

Nein, soweit ich weiß nicht.
Es war mal ein ISF, jetzt heißt es ISI, aber das wird von den Dozenten ja auch meist nur unwillig durchgezogen. Und da gibts dann manchmal solche Experten bei, die dann sagen "Ich fands besser als ISF, deswegen ists jetzt so".


Ansonsten stimm ich dir total zu.
Als Vorkliniker klammert man sich ja fast an jeden Strohhalm, den man als klinischen Bezug haben kann und da ists total ernüchternd, wenn dann auch bei sonem Seminar ein unmotivierter Naturwissenschaftler einem den Spaß durch übermäßiges Enzymgelaber verhagelt.

Und Herr Laatsch ist echt ziemlich super. :D
dumdidum
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.10.2008
Semester: fertig
Likes erhalten: 1

Beitrag » 17.11.2013 16:05

Mal für die, die im Modellstudiengang einige andere Fragen in diesem Seminar haben: vieles ist gleichgeblieben, einiges hat sich verändert. Hier einmal die Lösungen von Gruppe D. Können aber einuge Fehler drin sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sunny Day
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.10.2012
Likes erhalten: 0

Beitrag » 27.11.2014 09:39

Zumindest um mal drüber zu lesen, wie es mit den Fragestellung aussieht, ist es nicht schlecht.
Danke für den Upload.
Auch wenn es mittlerweile schon veraltet ist.
Hat hier wer zufällig etwas vom neuen Jahr? (2014)
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Benutzeravatar
studilino
med-board semi-newbie
med-board semi-newbie
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.11.2014
Semester: 2. Semester
Likes erhalten: 0

Zurück zu Semester 3 & 4