Home » Zahnmedizin » Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie


Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie

Beitrag » 01.11.2004 19:08

Hallo!

Würde mich gerne mit anderen Medizinstudenten kurzschließen, die sich auch überlegen auf dem Gebiet tätig zu werden.

Ich selber studiere zur Zeit Humanmedizin.

- Was wird so alles anerkannt an Scheinen?
- Wie lange dauert dann das Studium der Zahnmedizin?
- Muss ich das Zahni-Physikum machen?
- Ist es möglich nebenbei als Arzt zu arbeiten?
- Wann sollte man sich als Humani um die Zahnkurse kümmern - schon während des Studiums oder erst nach dem PJ?
- Wo sollte man sich am besten beraten lassen?

Bin ein bissel ratlos.... und dankbar für jede Information!
Iro
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.11.2004
Likes erhalten: 0

Beitrag » 11.04.2005 23:56

Also soweit ich weiß, wird das Physikum anerkannt. Weiß aber leider sonst auch nichts genaues.
Nebenbei als Praktischer Arzt arbeiten könnte schwierig werden, denn heute wirst du ohne Facharzt kaum eine Kassenzulassung bekommen. Sicher könntest du eine Privatpraxis aufmachen, aber das ist natürlich auch so ne Sache, und dann noch nebenbei...
aandyy
med-board trainee
med-board trainee
 
Beiträge: 10
Registriert: 11.04.2005
Semester: 2. Semester Zahnmedizin
Likes erhalten: 0

Beitrag » 13.04.2005 18:34

Soweit ich weiß werden dir viele Kurse angerechnet, da die in Humanmedizin ausführlicher behandelt werden. Das Physikum musst du bestimmt machen, da du auch technische Arbeiten anfertigen musst. Ich glaube mal gehört zu haben, dass das Studium bestimmt noch mal so drei bzw Drei einhalb Jahre dauern wird und du vorallem die technischen Kurse machen musst: TPK, Phantom 1 und 2. Theorie wohl eher weniger. Du kannst natürlich in der Nebenzeit arbeiten, dass kann dir sicherlich keiner verbieten, musst nur sehen wie du mit den Kursen durchkommst, wirst aber bestimmt mehr Zeit haben als ein normaler Zahnmedizinstudent.
Mehr weiß ich aber auch nicht.
Ich bin ein Instrument der Perfektion und Hygiene, der Feind von Zerfall und Verrottung. EIN ZAHNARZT! Und ich habe noch viel Arbeit vor mir...
Benutzeravatar
zahni
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 101
Registriert: 15.09.2004
Semester: 7.
Likes erhalten: 0

Beitrag » 14.05.2005 09:45

Hallo Iro,

wenn Du als Humani noch Zahnmedizin draufpacken willst, musst Du nur die "zahnspezifischen" Kurse machen.
D.h. es fängt mit dem TPK an, danach Phantom 1 und 2.
Das Zahni- Physikum musst Du nicht machen, sondern kannst gleich mit dem Phantomkurs der Zahnerhaltungskunde, dem Röntgenkurs, der Einführung in die KFO und Auscultando weitermachen. Danach folgt dann Kons 1, KFO Behandlungskurs 1, Practicando 1 und die anderen Kurse der folgenden Semester(Prothetik 1 und 2, Kons 2, KFO Technikkurs und Behandlungskurs 2, sowie Practicando 2 & 3 und das Röntgenkolloquium).
...mehr Kurse fallen mir jetzt nicht ein... Bin mir beim Extraktions- und OP- Kurs jetzt auch nicht sicher, ob Ihr den machen müßt...
Alles in allem kannst Du Dir einige Semester sparen! Nachdem Du die vorklinischen Kurse (TPK und Phantom 1 und2) hinter Dir gelassen hast, dauert das restliche klinische Studium genauso lange wie bei den "normalen" Zahnis, sprich 5 Semester- nur dass Du weniger Kurse und somit weniger zu tun hast.
Somit dauert der ganze Spaß mindestens 7 Semester, solange Du Phantom 1 oder 2 als Ferienkurs machen kannst und Du gut durchkommst- was allerdings meistens der Fall ist, wenn Du Dich einigermaßen geschickt anstellst. Den fertigen Humanis wird recht selten ein Bein gestellt... :wink:
Daher kannst Du i.d.R. auch nebenbei arbeiten- machen zumindest die meisten MKGler.
Im StEx hast Du dann auch nur die "zahnrelevanten" Fächer, wobei Ihr in der Prothetik- Prüfung auch noch Werkstoffkunde geprüft werdet, was bei uns ja schon im Physikum abgehandelt wurde- zum Glück!
Ich weiß nicht, ob Dir das an Infos reicht, ansonsten musst Du einfach mal einen fertigen MKGler fragen!
Ich hoffe, dass ich Dir ein wenig weiterhelfen konnte!
Viele Grüße, hippir
hippir
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2003
Semester: fertig/ Assistenzzahnärztin
Likes erhalten: 0

Beitrag » 28.11.2007 20:45

Hab mal dieses ganz alte Thema wieder aus der Historie herausgekramt. Mich interessiert auch, ob man wirklich das Zahni-Physikum machen muss. Hat denn jemand zuverlässige Information darüber?! An wen kann man sich denn wenden?!

Und so ganz nebenbei: wer hat Interesse, im kommenden Trimester (ab Jan. 2008) das Wahlfach MKG-Chirurgie zu belegen?! Bzw. gibt es jemanden, der sich dafür eingetragen hat?

LG an alle.
Benutzeravatar
Troy McClure
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.10.2003
Semester: FERTIG! :-D
Likes erhalten: 0

Zurück zu Zahnmedizin