Home » Semester 1 & 2 » Biochemie Praktikum Blut


Forum für den alten Studiengang.

Biochemie Praktikum Blut

Beitrag » 18.06.2003 00:47

Habe wieder viele Eingangstestatfragen durch Interviews in den letzten 2 Tagen gesammelt.
:wink:

Hier sind sie "Druckfrisch"! als Download.:lol:


Viel Erfolg beim Biochemiepraktikum!

Habe die Sammlung um die Fragen von heute ( 18.06.03) ergänzt und die Rechenaufgaben vervollständigt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von dunja am 18.06.2003 22:20, insgesamt 1-mal geändert.

 a.shaddad gefällt dunja's Beitrag.
Benutzeravatar
dunja
med-board trainee
med-board trainee
 
Beiträge: 16
Registriert: 25.01.2003
Semester: 4. VK
Likes erhalten: 3

Beitrag » 18.06.2003 18:20

Danke
Kurz Anmerkung zu Rechenaufgabe 2
Die Formel muss lauten

r²*(pi)*h

(pi) diese Zahl da die in jedem Taschenrechner drin is irgendwas mit 3.14 oder so

Ãœbrigends r = 1/2 d
d= Durchmesser des kapillarröhrchen!


cya
Live long die hard and rest in pieces ;)
Benutzeravatar
Melcamp
med-board consultant
med-board consultant
 
Beiträge: 245
Registriert: 05.12.2002
Semester: fertsch
Likes erhalten: 0

Beitrag » 20.06.2003 19:37

Nochmals einige neue Fragen :D

Für alle viel Glück!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
The Mighty
 

Beitrag » 21.06.2003 18:30

Noch eine kurze Anmerkung zu Dunjas Fragen:

Bei der Rechenaufgabe mit der Neubildung von Erys muss das Ergebnis noch mit 5 multipliziert werden, da es 5 Liter Blut sind.
Das Ergebnis (2,5 Millionen) steht übrigens auch im Thieme Buch "Biochemie des Menschen".

Ansonsten aber vielen Dank für die Mühe!!
<br>"Vorlesungen machen den Verstand träge, sie zerstören das Potential für authentische Kreativität."<br>

http://<font color="#CF4618">med-board.net - [faq] - <font color="#CF4618">[board-regeln]</font> - [suche] - <font color="#CF4618">[e-mail an das team]</font><br></font>
Benutzeravatar
lange17
Team-Alumni
Team-Alumni
 
Beiträge: 741
Registriert: 22.10.2002
Semester: fertig
Likes erhalten: 1

Testatfragen

Beitrag » 24.05.2004 22:18

alle fragen mit dem zusatz "so oder so ähnlich"

1. wie wird hämoglobin gewonnen aus den erythrozyten?
--> zugabe von destilliertem wasser -> platzen

2. rechenaufgabe mit verdünnung ( über 3satz gerechnet) - ergebnis in g/L anzugeben

3. 5 stoffgruppen/ moleküle die im blut transportiert werden
--> O2; CO2; Glucose; Hormone; Lipide; Proteine; Vitamine uvm.

4. wozu NaCl bei der chromatographie?
--> CL- ionen, die an das säulenmaterial gebundene ionen austauschen - je nachdem wie groß die affininität (also ladung) zum säulenmaterial ist, werden sie mehr oder weniger schnell ausgetauscht - dies wird gemessen

so, mehr geht grad echt nicht - viel erfolg und reibt schonmal eure ohrläppchen :wink:

mfg
Benutzeravatar
rakeem
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 146
Registriert: 06.09.2003
Semester: 10. Semester
Likes erhalten: 0

1) Wie entsteht ß-Thalassämie?

---> es wird keine oder nur eine geringe Menge der ß-Globin-Kette gebildet

2 + 3) Erklären Sie die Elektropherogramme von Leberzirrhose und Multipl. Myelom:

Siehe Praktikumsskript S. 3 (Tabelle) und S. 5 (Elektropherogramme)!

4) Welche Funktion hat Albumin?

---> Transportfunktion und kolloidosmotischer Druck (siehe Tabelle auf der letzten Seite im Skript!)
Zuletzt geändert von Troy McClure am 26.05.2004 17:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Troy McClure
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.10.2003
Semester: FERTIG! :-D
Likes erhalten: 0

Beitrag » 25.05.2004 20:22

Nutzt doch auch mal die Suchfunktion. Die Fragen ändern sich ja eh nicht.


@lange
Stimmt, die Fragen ändern sich wirklich kaum. Vielleicht wollen einige aber einfach nur sehen, welche Fragen schon gestellt wurden.

Also ich hatte:

1.) Wie ist Hämoglobin aufgebaut?

2.) Was ist beim multiplen Myelom erhöht?

3.) Wie funktioniert die HPLC-Analyse des Hämoglobin S?

4.) Rechnung war vonwegen: 8ml eines Medikamentes das 6mg pro ml enthält werden einem Menschen mit 5l Blut verabreicht. Konzentration

8mlx6mg/ml = 48mg
48mg:5000ml=0,0096mg/ml

:thumbup: !NAMESUOM
Benutzeravatar
Mouseman
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 62
Registriert: 01.12.2003
Semester: scheinfrei!!
Likes erhalten: 0

...

Beitrag » 25.05.2004 21:41

Recht hascht Mausi!

1. Wie stellt sich ein nephrotisches Syndrom dar?

2. Wovon hängt die Wanderungsfähigkeit von Substanzen in der Elektrophorese ab?

3. Was führt zu HbS?

4. Erys chillen 120 Tage, in einem Mikroliter Blut seien 5.000.000 dieser kleinen Freunde. Wieviele Erys muss der Körper pro Sekunde bilden, wenn durch ihn 5l Blut fließen?

--> geht sogar ohne TR!

P.S. : "4" sinngemäß!
Salbeikräuterkobold
 

Beitrag » 10.05.2006 15:40

Jo dann fang ich mal in 2006 mit diesem Thema an!
Hab mal n bisschen was zusammen gestellt.
Teilweise sind da bestimmt Sachen doppelt oder so halt copy and paste aus verschiedenen web-quellen.
Also in ihrem Umfang sind die Themen irgendwie nie so ganz gleichwertig. Ist mir schon häufiger aufgefallen. Also hier ist es Vitamin K und Blutgerinnung (Referat 3), was den rahmen von 5 min eigentlich sprengt.
Naja vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen sonst müsst ihrs doch selber machen;-) :twisted: wie ihr wollt!


PS: Is natürlich wie beim LOTTO, ne?
ohne Gewähr
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es grüßt der Kauz aus dem Wald:"Huhuhu"
Benutzeravatar
komischer Kauz
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 54
Registriert: 17.10.2005
Semester: II. Semester
Likes erhalten: 0

Beitrag » 15.05.2006 21:10

@komischer Kauz:

DANKESCHÖN! :mrgreen:
(\__/)
(='.'=)
(")_(")
This is Bunny. Copy and paste bunny into your signature to help him gain world domination.
Benutzeravatar
John Carter
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 51
Registriert: 21.10.2005
Semester: PJ
Likes erhalten: 0

Beitrag » 15.05.2006 21:28

neue frage die bei uns heute dran kam:

welche 6 liganden sind am fe2+ im häm?
-> 4*N-Atome (aus Pyrolringen-oder so...)
1* prox. Histidinrest
1*O2
Danie
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 38
Registriert: 25.09.2005
Likes erhalten: 0

Beitrag » 16.05.2006 16:26

hat nicht zufällig irgendjemand noch nen arbeitsplan zum praktikum???

vielen danke im voraus!! :thumbup:
derhans
med-board semi-newbie
med-board semi-newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.10.2005
Likes erhalten: 0

Beitrag » 16.05.2006 17:48

wär ja auch ne schande wenn unser lieber hans sich doch tatsächlich selbst hinsetzen müsste um einen zu schreiben... :lol:
Benutzeravatar
Bubbalicious
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 68
Registriert: 10.11.2005
Likes erhalten: 0

Beitrag » 16.05.2006 17:56

so schlimm ist das nicht. Also los!

außerdem brauchst du theoretisch für die Teile Trennung normaler/anormaler Hämoglobine (...) und Bestimmun der Proteinkonzentration versch. Seren (...) keinen Arbneitsplan schreiben, denn da kriegst du schon Werte geliefert und musst nur noch die Auswertung machen (geht rel schnell).
Benutzeravatar
Lene.Janssen
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 1938
Registriert: 20.11.2005
Semester: Ärztin
Likes erhalten: 8

Beitrag » 17.05.2006 15:52

Hier mein Arbeitsplan..
hab einfach alles kopiert und bisschen übersichtlicher zusammengestellt ... daher auch die 5 Seiten. :D

VIEL SPASS!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lucy
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 57
Registriert: 27.03.2006
Semester: 12.FS
Likes erhalten: 0

Zurück zu Semester 1 & 2