Home » Semester 1 & 2 » Klausur Physiologie


Forum für den alten Studiengang.

Beitrag » 14.07.2009 18:14

hallo ich hab mal ne frage:
ich kreuze gerade die klausur vom ss2008 und da taucht folgende frage auf,wobei ich nur die antowrten auffuehre, zwischen denen ich schwanke:

welche aussage ueber die klaetemyotonie (paramyotonie congenita)trifft am ehesten zu?

b) bei abkuehlung generieren die motoneurone spontan aktionspotentiale

c) bei starker und laenger andauernder abkuehlung tritt eine parese auf

meiner meinung nach ist beides richtig. ich hab auch schon in mehreren lehrbuechern nachgeschlagen und es scheint wirklich so zu sein.
kann das jemand bitte richtig stellen, falls ich mich irre. was denkt ihr drueber?

vielen dank im voraus!

 Pedram gefällt schlomo99's Beitrag.
schlomo99
med-board semi-newbie
med-board semi-newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.11.2008
Likes erhalten: 1

Beitrag » 15.07.2009 10:09

also im ISF war ja z.b. die frage iwie "warum kann depolarisation zu myotonie oder zu parese führen?"
dementsprechend würd ich mal vermuten, dass das eher eine definitionssache des begriffs myotonie ist --> unkontrollierte Muskelanspannung, was ja sozusagen das Gegenteil der Parese ist :)

also würde ich sagen da sich die frage auf Kältemyotonie bezieht...

aber eigtl hast recht, so für sich ist die Aussage glaub ich auch richtig


hab selber grad ne frage fällt mir da so ein:
das Weber’sche Gesetz definiert das Verhältnis
c. der Schwellenreizstärken bei unterschiedlich langen Reizen.
d. von Reizzuwachs zu Ausgangsreizstärke bei der Erzeugung eines eben merklich stärkeren Sinneseindrucks.

also richtig ist c) sagt die Klausur, aber hab grad mal bisschen geguckt und das klingt eigtl alles eher nach d) was ich gesehen hab...thx



noch 3 Tage dann sind wir frei!!! 8)
Philipp
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.05.2009
Likes erhalten: 0

Beitrag » 15.07.2009 14:19

in welcher klausur meinst du das denn.

mir ist die frage mehrmals in moodle entgegengekommen, und da war immer die antwortmöglichkleit, in deinem fall, d richtig.

lg
terim
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 46
Registriert: 01.07.2008
Likes erhalten: 0

Beitrag » 15.07.2009 14:51

Jo, d) ist richtig.

Hab grade in Moodle gesehen, dass es anscheinend dieses Semester eine Vorlesung über Hormone gab (letztes Jahr war dies nicht so).
Inwiefern ist das Ganze klausurrelevant?
All your base are belong to us!
Benutzeravatar
Hans Wurst
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 175
Registriert: 11.11.2007
Semester: 5.
Likes erhalten: 3

Beitrag » 16.07.2009 07:48

hey,
hab mal ne frage an alle höheren semester: ist in der ersten pysioklausur mit bereits bekannten altklausurfragen (moodle) zu rechene oder werden die fragen komplett neu zusammengestellte ?
Danke für eure antwort
max
max von chiemsee
med-board semi-newbie
med-board semi-newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.10.2008
Likes erhalten: 0

Beitrag » 16.07.2009 07:49

achja deutsche rechtschreibung und so...
max von chiemsee
med-board semi-newbie
med-board semi-newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.10.2008
Likes erhalten: 0

Beitrag » 16.07.2009 09:33

die denken sich immer extra neue Fragen aus :D
Aber kreuzen kann trotzdem nicht schaden...
antares
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2007
Likes erhalten: 0

Beitrag » 16.07.2009 13:05

erledigt
Benutzeravatar
IMP
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 135
Registriert: 10.09.2006
Semester: Klinik
Likes erhalten: 0

Beitrag » 16.07.2009 20:52

Edit: Hat sich jetzt wohl erledigt.
All your base are belong to us!
Benutzeravatar
Hans Wurst
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 175
Registriert: 11.11.2007
Semester: 5.
Likes erhalten: 3

Beitrag » 17.07.2009 12:26

die ergebnisse sind in fact!!
papaya
med-board trainee
med-board trainee
 
Beiträge: 12
Registriert: 16.10.2008
Likes erhalten: 0

Beitrag » 12.07.2011 11:44

Hi, brauche das Passwort für die Vorlesungsfolien in moodle für Zellphysio! Wär nett, wenn mir jemand dieses per PN zuschicken könnte, danke!
Dr. Elliot Reid
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.01.2011
Likes erhalten: 0

Beitrag » 13.07.2011 22:48

Folgende Frage ist mir bei moodle entgegengekommen:

Wie lang ist etwa die Strecke, über die eine Ia-Faser (Mensch, 37°C) depolarisiert ist, wenn ein Aktionspotential über sie hinweg läuft?

Welche Angabe trifft zu?
A. 1 mm
B. 0,1 mm
C. 10 mm
D. 1000 mm
E. 100 mm (richtig)


Wie berechnet man das bzw woher weiß man das? Man kennt zwar die Leitungsgeschwindigkeiten pro Sekunde für diese Fasern, aber ich komme damit nicht auf die Antworten.
LG
Zuletzt geändert von Dr. Elliot Reid am 15.07.2011 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Dr. Elliot Reid
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.01.2011
Likes erhalten: 0

Beitrag » 13.07.2011 23:52

Ein Aktionspotential dauert Eine Millisekunde... der rest ist V= s/t...
Klotzi
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2010
Likes erhalten: 0

Zurück zu Semester 1 & 2