Home » Semester 1 & 2 » Physikklausur 1


Forum für den alten Studiengang.

Physikklausur 1

Beitrag » 06.04.2004 19:06

Die erste von den beiden Klausuren mit dem Stoff des Propdeutikums...
<b>Es ist in ordnung Hausmeister zu sein...</b>
Benutzeravatar
Haschideluxe
FSR-Mitglied
FSR-Mitglied
 
Beiträge: 359
Registriert: 26.10.2003
Semester: am Abkotzen
Likes erhalten: 1

Beitrag » 14.04.2004 12:04

hab mal ne Frage zu dieser Klausur:
ist das nur der Propädeutikumsstoff?
also nur rechnen?
bekommt man die ableitungen oder muss man die selber kennen?
wie umfangreich ist so ne Formelsammlung, stehen da z.b. auch die Formel zur Berechnung eines Kreises drin?
oder eher nicht?
Dr.NO
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 20
Registriert: 16.02.2004
Likes erhalten: 0

Beitrag » 14.04.2004 15:36

Also der Prof der das Propädeutikum hielt sagte mir, dass in der ersten Klausur NUR der Stoff aus den beiden Scripten drankommt, die wir im Propädeutikum durchgesprochen haben. Also auch die Teile, die der Prof nur kurz angeschnitten hat sollte man können.

Ableitungen werden uns wohl sicher nicht vorgegeben, da Ableitungen eine super Methode sind, Aufgaben zu stellen :)

Das mit den Formeln ist so eine Sache... ich sah in ein paar alten Klausuren, dass rechts ein kleiner Rand war und dadrin jeweils Formeln standen wenn welche nötig waren für das lösen. Jedoch werden sie sicher einige Formeln auch vorraus setzen.
Wer in einem meiner Beiträge Rechtschreibfehler findet darf sie behalten oder mit einem wasserunlöslichen roten Stift zur Erinnerung auf seinem Monitor anstreichen.

[!FAQ!] -_- [!BOARD-REGELN!] -_- [!SUCHFUNKTION!] -_- [!E-MAIL AN DAS TEAM!]
Benutzeravatar
Dennis
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 160
Registriert: 22.10.2003
Likes erhalten: 0

Hi Leute!

Ich fände es schön, wenn ihr mal posten könntet, was ihr zusätzlich zu Propädeutikumsskript noch alles von den Dozenten zur Klausur gesagt bekommen habt, denn nicht jeder hatte schon Praktikum und vielleicht hat wieder ein Dozent mehr erzählt als er eigentlich sollte...

Außerdem, die die an dem mysteriösen "Klausurvorbereitungstermin" anwesend waren. Ich find es übrigens schäbig, das dieser Termin nicht öffentlich gemacht wurde: Heute (Freitag) um 9 Uhr in Stellingen hat eine Vorbereitung stattgefunden.
Ich fände es schön, wenn die Priviligierten, die was von diesem Termin wußten, ihr Wissen mal posten!!!

Bis dann
Benutzeravatar
haedi
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 98
Registriert: 08.12.2003
Semester: Arzt
Likes erhalten: 0

Beitrag » 16.04.2004 11:47

Hi.
Was den Termin heute anbetrifft schließe ich mich dir voll und ganz an!
Offenbar wurde er den Leuten im Praktikum gesagt - warum ihn hier niemand reingeschrieben hat versteh ich auch nicht, sonst lief das doch auch ganz gut.
Ebenfalls versteh ich aber auch nicht, wieso die Physiker das nicht offiziell machen wenn sie es schon anbieten und vielleicht in der VL bekannt geben lassen so dass man sich halt entscheiden kann die VL anzuhören oder zur Klausurvorbereitung zu gehen.
(Ich bin schon fast wieder versucht so etwas als "typische hamburger Verhältnisse" zu bezeichnen...) :twisted: :thumbdown:

Ich gehe aber trotzdem mal davon aus, dass es keine böse Absicht war, dass wohl die meisten nichts davon wussten.
Es wäre jedenfalls super vielleicht noch den einen oder anderen Tipp zu bekommen :!:

Trotz allem ein schönes Wochenende!
Patrick
RD-Patrick
 

MC

Beitrag » 17.04.2004 12:01

Ich ein kleines aber wichtiges Detail rausbekommen, es wird nur eine 20 Aufgaben MC Klausur geben, also ist der Rechenweg nicht von belang!!! Das ist zumindest für die Leute gut, die mit den in den Skripten angegeben Rechenwegen einfach nicht klar kommen und ihr eigenen haben man aber die Zwischenschritte angeben muß!
Ich versuche weitere Infos zu bekommen!
haedi
Benutzeravatar
haedi
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 98
Registriert: 08.12.2003
Semester: Arzt
Likes erhalten: 0

Beitrag » 17.04.2004 20:24

Ich habe eine frage zur Bewertung der Klausur: muss man 50% insgesamt in den Klausuren schaffen oder jeweils 50% in der 1 und 50% in der 2. Klausur? konkreter: kann ich bei der 1. Klausur durchfallen?mir wurde nämlich gesagt, dass man in der 1. Klausru nicht durchfallen kann.
DANKEEEE im voraus
ich glaube, ich muss mich entschuldigen! Ich weiß zwar nicht wofür,aber ich bin sowieso immer schuld! Homer Simpson
Benutzeravatar
4ever
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.08.2003
Semester: 3.klinik sem
Likes erhalten: 0

Beitrag » 17.04.2004 22:07

Laut Script und Angabe der Proffs musst du 25 Punkte erreichen aus beiden Klausuren.

Die erste Klausur gibt max 20 die 2te max 30

=> Wenn du erste net hingehst oder einfach so 0 Punkte bekommst musst du in der 2ten eben 25Punkte der 30 bekommen.
Wer in einem meiner Beiträge Rechtschreibfehler findet darf sie behalten oder mit einem wasserunlöslichen roten Stift zur Erinnerung auf seinem Monitor anstreichen.

[!FAQ!] -_- [!BOARD-REGELN!] -_- [!SUCHFUNKTION!] -_- [!E-MAIL AN DAS TEAM!]
Benutzeravatar
Dennis
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 160
Registriert: 22.10.2003
Likes erhalten: 0

Das einzig interessante aus dieser ominösen Klausurvorbereitung am Freitag ist folgendes:

Man kann den Mittelwert, sowie die Standardabweichung und den Fehler des Mittelwertes ganz einfach (und vor allem schnell) mit dem Taschenrechner ausrechnen!

Dafür gibt es auf dem TR zwei Tasten. Die für den Mittelwert ist ein x mit Strich drüber und die Standardabweichung "x phi n-1". Mit phi meine ich natürlich dieses komische griechische Teil.

Bevor es losgeht müsst ihr auf "mode" drücken und auf "sd" umstellten. Dann gebt ihr die einzelnen Messwerte ein. Und zwar mit der "M+"-Taste direkt in den Speicher. Anschließend nur die obengenannten Tasten drücken und ihr habt die Ergebnisse.

Für den Fehler des Mittelwertes müsst ihr die Standardabweichung aber noch einmal durch die Wurzel der Anzahl der Messungen teilen.

So. Ich gebe zu, das klingt alles recht kompliziert. Aber wenn man erst mal rausgefunden habt, wie das mit seinem Taschenrechner funktioniert, geht das sauschnell. Zum Ausprobieren mal Aufgabe 23 im zweiten Skript anschauen.

Viel Spaß!
bigsur
med-board trainee
med-board trainee
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.10.2003
Likes erhalten: 0

bigsur hat geschrieben: ...Standardabweichung "x phi n-1". Mit phi meine ich natürlich dieses komische griechische Teil.


Das ist ein "Sigma", nichts für ungut.

Grüße
Mambo
"Permission to barge in, Sir?"
Benutzeravatar
mambo_project
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 96
Registriert: 11.11.2003
Semester: fast fetisch
Likes erhalten: 0

Beitrag » 18.04.2004 12:45

was soll denn bitte sd für ein Modus sein?! Ich habe einen Texas Instrument Taschenrechner und irgendwie scheint das bei mir alles anders zu sein... Also, wäre echt klasse wenn sich jm. damit auskennt und mir noch mal eine kurze Hilfe geben könnte
Benutzeravatar
Laurinchen
med-board consultant
med-board consultant
 
Beiträge: 216
Registriert: 19.09.2003
Likes erhalten: 0

Beitrag » 18.04.2004 15:05

@ Laurinchen

Am besten schaust Du mal in die Betriebsanleitung Deines Taschenrechners. Falls Du diese nicht mehr haben solltest, schau mal unter:

http://education.ti.com/deutschland/pro ... pport.html

Viel Erfolg! :wink:
albe
 

Beitrag » 18.04.2004 22:07

Also, ich hab auch nen TI und da geht das einfach: Wert eingeben und per "Summenzeichen+" hinzufügen und dann den nächsten und so weiter...mit "Inv x (Quer)" bekommt man die Quersumme, und mit "Inv Sigma(n-1)" die Abweichung vom Mittelwert und diesen noch durch die radifizierte Anzahl der Messungen und schon hat man den die Standartabweichung vom Mittelwert. Da gibt es übrigens auch noch ne gute Anleitung zu im "Praktikumsbegleitseminar" auf Seite 39 unten.


MfG
McBane

Viel Erfolg bei der Klausur! :thumbup:
Es genügt nicht keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!
Eine natürliche Wirtschaftsordung - www.nwo.de
Benutzeravatar
McBane
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 111
Registriert: 15.12.2003
Semester: Assistenzarzt
Likes erhalten: 0

Physikklausur

Beitrag » 19.04.2004 12:37

hat nicht einer mal Lust ein paar Ergebnisse ins netz zu stellen?
so zum vergleichen
Dr.NO
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 20
Registriert: 16.02.2004
Likes erhalten: 0


Zurück zu Semester 1 & 2