Home » Semester 1 & 2 » Anatomie lernen


Forum für den alten Studiengang.

Anatomie lernen

Beitrag » 03.11.2011 11:00

Hi,

ich habe jetzt schon von mehrere Leuten gehört, dass es im Internet Seiten gibt, die lateinische Begriffe ins deutsche übersetzen. Mir hilft sowas total beim Lernen.
Bei Google komme ich aber nie auf wirklich hilfreiche Seiten. Das TML-Skript umfasst ja leider auch nicht alle Worte.

Kann mir jemand nen Link nennen?
Oder gibt es dafür Bücher?

Alle Tipps sind herzlich willkommen.
Benutzeravatar
nelly5318
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 21
Registriert: 05.10.2011
Likes erhalten: 2

latein Wörterbuch

Beitrag » 03.11.2011 11:50

aa870304
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.11.2011
Likes erhalten: 0

Beitrag » 03.11.2011 19:23

Gibt auch ne ganz gute Tabelle bei Wikipedia inlkusive kurze Einführung in die Regeln der Nomenklatur:
http://de.wikipedia.org/wiki/Nomenklatur_%28Anatomie%29[/img]
Benutzeravatar
Levin
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.10.2006
Semester: Alumnus
Likes erhalten: 6

Beitrag » 05.11.2011 15:40

Hey mir stellt sich beim Anatomie lernen gerade eine Frage. Müssten die Bandscheiben nicht als Symphysen bezeichnet werden, da ja der Großteil aus Faserknorpel besteht? Sowohl im Prometheus als auch in der Dualen Reihe werden sie allerdings als Synchondrosen bezeichnet :sceptic:
Ilikecookies
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.10.2011
Likes erhalten: 0

Beitrag » 05.11.2011 19:05

Ilikecookies hat geschrieben:Hey mir stellt sich beim Anatomie lernen gerade eine Frage. Müssten die Bandscheiben nicht als Symphysen bezeichnet werden, da ja der Großteil aus Faserknorpel besteht? Sowohl im Prometheus als auch in der Dualen Reihe werden sie allerdings als Synchondrosen bezeichnet :sceptic:

Die Disci intervertebralis verbinden die Corpora vertebrae jeweils als Symphysis intervertebralis. Das Ding ist eine Symphyse, da hast du völlig Recht. Symphysen sind aber eine Untergruppe der Synchondrosen, die (der Name sagt's) alles Knorpelzeugs umfassen.

Prometheus sagt "Synchondrosen (Knorpelhaften, z.B. Bandscheiben; wenn das Füllgewebe größtenteils aus Faserknorpel besteht, spricht man von Symphysen, z.B. Symphysis pubica)" (3. Aufl., S. 40) - keineswegs ein Gegensatz also - Duale Reihe liegt zuhause.
Hund
med-board trainee
med-board trainee
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.10.2011
Likes erhalten: 0

Beitrag » 01.11.2012 19:23

In 12 Tagen ist das erste Testat und ich lern alles im Detail, komme aber gar nicht voran zeitlich. Ich würd gern Schwerpunkte setzen, weiß aber gar nicht was wichtig und was unwichtig ist beim Anatomie Lernen. Kann mir jemand weiterhelfen?
Lilalein
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 52
Registriert: 23.08.2012
Likes erhalten: 14

Beitrag » 13.11.2012 02:00

wenn ich wüsste wie euer Studium strukturiert ist könnte ich dir gewiss sagen, was dran kommt...

Was hattet ihr denn?

Ich denke ihr habt das wie wir damals, dann würde ich autochtone Rückenmuskulatur weglassen, aber es kommt auch sehr auf eure Leiche drauf an, wie gut ihr was gepräpt hab. Der Verlauf vom N.Ischiadicus ist z.b ein Muss genau wie alle anderen die aus dem Plexus sacralis und lumbalis kommen.
Beinmuskeln am obeschenkel solltest du auch wissen..
wen haste du denn als Prüfer?
Benutzeravatar
ryanharper
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 24
Registriert: 14.11.2009
Semester: 9.Semester
Likes erhalten: 2

Zurück zu Semester 1 & 2