Home » Rezensionen » ZahnMed - Prothetik - Thieme - Zahnärztliche Prothetik


Buchtipps und Bücherrezensionen aus Vorklinik und Klinik.
Das Buch „Zahnärztliche Prothetik“, erschienen im Thieme Verlag aus der Lehrbuchreihe zur Aus- und Weiterbildung, ist die dritte vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage dieses Buches. Auf 293 Seiten wird das ganze Spektrum der zahnärztlichen Prothetik angesprochen. Themenschwerpunkte bilden hierbei die Implantatprothetik mit 49 Seiten und die Kiefer-Gesichts-Prothetik mit 34 Seiten. Die Totalprothetik kommt leider ein wenig kurz und geht nicht wirklich tief ins Detail (viel besser und umfangreicher findet man das gleichnamige Kapitel im Buch „ Zahn-Mund-Kiefer-Heilkunde: Einführung in die Zahnmedizin“).

Frischen Wind bietet das Kapitel „Dentale Informatik“, in welchem moderne Themen wie Mensch-Maschine Integration, CAD/CAM, virtuelle Zahnaufstellung und Software für die Funktionsdiagnostik behandelt werden.

Didaktisch ist das Buch so aufgebaut, dass Praxistipps und Merksätze separat, jeweils in gelb und in rot, hervorgehoben sind. Teilweise sind die Merksätze mit reichlich „common sense“ gefüllt. Uneingeschränkt gut, und auch das Highlight dieses Buches, sind die Praxistipps, da hier in wenigen einfachen Sätzen Wissen vermittelt wird, welches in dieser Form leider oft so nicht an Universitäten gelehrt wird und in anderen Lehrbüchern auch so nicht zu finden ist.

Zusammenfassend lässt sich aus meiner studentischer Sicht sagen, dass das Buch „Zahnärztliche Prothetik“ aus dem Thiemeverlag eine lohnende Ergänzung zu den gängigen Lehrbüchern ist, mit dessen Hilfe man sich einen schnellen Überblick über das gesamte Feld der zahnärztlichen Prothetik verschaffen kann – Detailwissen müsste man sich in weiterführender Literatur aneignen.
Mawajets
med-board trainee
med-board trainee
 
Beiträge: 10
Registriert: 06.11.2005
Semester: Semestersprecher Zahnis '05, FSR Zahnmedizin
Likes erhalten: 0

Zurück zu Rezensionen