Home » Rezensionen » VK - Biochemie - Thieme - Duale Reihe Biochemie


Buchtipps und Bücherrezensionen aus Vorklinik und Klinik.
J.Rassow, R.Deutzmann, R.Netzker, K.Hauser
Duale Reihe Biochemie
2006, 836 S., 660 Abb., 50 Tab., kartoniert, (ca. 1100 Einzeldarst.)

ISBN: 9783131253514
Preis: EUR 44,95


Allgemein

Das Lehrbuch für Medizinstudenten besteht aus rund 840 Seiten. Der Text wirkt nicht gestaucht und kann angenehm gelesen werden. Zu jedem Unterkapitel existieren mehrere Merke- und Definition-Kästen, welche kurz und prägnant das wichtige aufzeigen. Hinzu kommen 660 Bilder und Grafiken, sowie 50 Tabellen. Somit reduziert sich der Text einer Seite ohne die Grafiken und das Kurzlehrbuch auf ungefähr eine DIN-A-5-Seite.

Struktur

Die Duale Reihe Biochemie ist in zwei Teile gegliedert. Teil A beschäftigt sich mit der Biochemie des Energiestoffwechsels. Was sind Kohlenhydrate, Aminosäuren und Proteine, und wie nutzt der Körper sie? Teil B beschäftigt sich mit der molekularen Zellbiologie. Hier geht es also um die Frage, was auf und innerhalb der Zelle passiert. Was ist DNA, wer oder was wechselwirkt wie mit der einzelnen Zelle und wie kommunizieren die Zellen bzw. Organe miteinander? Zusätzlich wird der Stoffwechsel noch einmal aus Sicht einzelner Organe wie z. B. Leber, Niere oder Blut betrachtet.

Nachteil

Das Biochemie-Lehrbuch orientiert sich am Gegenstandskatalog (GK) des IMPP. Dieser ist nach Ansicht der Autoren oft in keinem systematischen Zusammenhang, und deshalb anders gegliedert. Das ist auch der Grund, warum man als Anfänger GK-Inhalte in Kapiteln findet, wo man sie nicht erwartet hätte. Das ist m. E. das einzige Manko des Buches. Die Autoren versuchen es glücklicherweise über zahlreiche Seitenverweise zu kompensieren. Nach kurzer Zeit erkennt man den Sinn der Gliederung. Kein wirklicher Nachteil ist, dass es sich um die Erstauflage handelt, d. h. es wurden noch keine eventuellen Korrekturen vollzogen.

Vorteil

Vorteil der Dualen Reihe Biochemie gegenüber anderen Büchern ist, dass es für Medizinstudenten und nicht für Biochemiker geschrieben worden ist. So ist fast in jedem Unterkapitel ein Exkurs oder eine verlinkte Vorklinik, welche die konkrete Relevanz des eben behandelten Inhalts mit der Klinik aufzeigt. Die Graphiken sind klar verständlich und den meisten anderen Biochemie-Lehrbüchern klar überlegen. Wichtige Stichwörter sind fett gedruckt und im, sich auf der gleichen Seite befindenden, Kurzlehrbuch kurz zusammengefasst. Die Kombination aus ausführlichem- und Kurzlehrbuch, Grafiken, Tabellen und Seitenverweisen macht ein effektives Verstehen und Lernen möglich. Ein weiterer Vorteil des Lehrbuches ist, dass es das gleiche Vokabular wie das IMPP nutzt, z. B. im Bezug auf Protein- und Enzymnamen. Das erleichtert die Physikumsvorbereitung (Synonyme sind dennoch vermerkt).

Fazit

Die Duale Reihe Biochemie ist für Medizinstudenten perfekt, der Zusammenhang zur Klinik wird gut aufgezeigt und erleichtert dadurch das Verstehen und Lernen ungemein. Das Lehrbuch beinhaltet die für Mediziner relevanten Feinheiten großer Lehrbücher wie dem Löffler, ist Kurzlehrbüchern aber was Verständnis, Zusammenhang und Genauigkeit anbelangt überlegen. Als Biochemiebuch für die Vorklinik ist es absolut zu empfehlen!

Autor: Boch
Benutzeravatar
Dima
Bücher-Rezensionen
Bücher-Rezensionen
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.05.2003
Likes erhalten: 1

J.Rassow, R.Deutzmann, R.Netzker, K.Hauser
Duale Reihe Biochemie
2., akt. Aufl. 2008, 840 S., 730 Abb., kart.

ISBN: 9783131253521
Preis: EUR 44,95


Am Anfang meines Studiums habe ich mir die erste Auflage der Dualen Reihe gekauft und war überaus zufrieden mit diesem Buch. Es ist nicht so kurz wie ein Kurzlehrbuch und nicht so dick wie der Löffler oder Stryer. Ich war sehr zufrieden.

Die neue Auflage wurde mit neuem Inhalt gefüllt und aktualisiert.
Die Graphiken und Bilder wurden auch mit fehlenden Aspekten ergänzt, so dass sie schneller und leichter zu verstehen sind.

Manchmal, war mir das Buch zu detailliert, wenn man einen schnellen und leichten Überblick über ein Thema brauchte. Dann habe ich zum Thieme Kurzlehrbuch gegriffen, wo die Schwerpunkte anders verteilt sind.

Das Prinzip mit der Zusammenfassung an der Seite gefällt mir nicht ganz so gut. Ich hab sie gar nicht benutzt.

Alles in allem kann ich das Buch für diesen Preis empfehlen!

Autor: Timo
Benutzeravatar
Dima
Bücher-Rezensionen
Bücher-Rezensionen
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.05.2003
Likes erhalten: 1

Zurück zu Rezensionen