Home » Rezensionen » KL - Augenheilkunde - Elsevier - BASICS Augenheilkunde


Buchtipps und Bücherrezensionen aus Vorklinik und Klinik.
Patzelt, Johannes
BASICS Augenheilkunde
2005, 127 Seiten, 310 farb. Abb., Kartoniert
ISBN: 3-437-42126-3
Preis: EUR 14,95

Die Reihe „Basics“ aus dem Hause Urban & Fischer (Elsevier) ist speziell für den Facheinstieg gedacht. Zu einem Preis von 14,95 Euro (!!!) und auf gut 100 Seiten erhält man einen groben Überblick über das Fach der Augenheilkunde. Das Buch gliedert sich in einen allgemeinen Teil mit den Grundlagen (Anatomie, Physiologie, etc.), der Diagnostik und allgemeinen Therapieprinzipien und in einen speziellen Teil mit spezifischen Erkrankungen des äußeren und inneren Auges. Auch die Orthoptik (?? à hab ich mich auch gefragt…) wird kurz erwähnt, ebenso wie die Traumatologie der Orbita und angrenzender Strukturen. Viele farbige Abbildungen und Photos helfen bei dem Verständnis für das Fach. Als weiteren Pluspunkt sehe ich die 8 Fallbeispiele, die von akuten Doppelbildern über Verletzungen der Augen, hin zu schielenden Kindern, handeln. Als studentenfreundlich ist auch der Anhang zu sehen: Auf zwei Seiten sind die häufigsten Symptome und deren Differenzialdiagnosen zusammengefasst, so dass sich der Kreis auch für (bisher) Unbedarfte auf dem Gebiet der Augenheilkunde schliesst.

Fazit: Ein gutes Buch, ideal für das Lernen zum Bestehen des Kurses, und darüber hinaus auch wertvoll für das weitere nicht-Augenärztliche Dasein!!

Autor: Christoph
Benutzeravatar
Dima
Bücher-Rezensionen
Bücher-Rezensionen
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.05.2003
Likes erhalten: 1

Johannes Patzelt
BASICS Augenheilkunde
2. Auflage 2009, 128 farb. Illustrationen

Preis: EUR 19,95
ISBN: 9783437421273


Dieses Buch ist meiner Meinung nach eines der besten aus der Basics-Reihe. Es ist zwar nicht jedes seltene Krankheitsbild beschrieben (eben nur die Basics), aber dafür wird großen Wert auf Zusammenhänge gelegt, so dass man viele Krankheitsbilder wirklich verstehen kann und nicht nur stumpf auswendig lernen muss.
Einziger Nachteil: Die speziellen augenärztlichen Untersuchungsmethoden kommen dann doch etwas zu kurz. Diese lernt man aber sowieso am besten unter praktischer Anleitung in Famulatur/PJ.

Ganz toll sind die Fälle am Ende des Buches, wo noch einmal die Key Points sehr gut rausgearbeitet werden. So didaktisch durchdachte Fälle habe ich noch in keinem anderen Basics vorgefunden (und ich habe mit einigen davon gelernt...).

Spätestens in der Weiterbildung wird man mit diesem Buch alleine natürlich nicht mehr auskommen, aber das ist auch nicht der Anspruch des Buches - denn es soll Nicht-Ophthalmologen die Grundlagen des Faches vermitteln.
Also, nur zu empfehlen, ggf. kann man ja speziellere Inhalte aus Vorlesungen oder Kurs ergänzen - so habe ich die Semesterprüfung problemlos bestanden.

Autor: Die Frisöse
Benutzeravatar
Dima
Bücher-Rezensionen
Bücher-Rezensionen
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.05.2003
Likes erhalten: 1

Zurück zu Rezensionen