Home » Rezensionen » KL - Innere - Thieme - Innere Quick


Buchtipps und Bücherrezensionen aus Vorklinik und Klinik.
Furger, P
Innere quick
2. Aufl. 2009, 1.584 S., 280 Abb.
Preis: EUR 99,95
ISBN: 9783131383822


Zunächst : Diese Rezension bezieht sich auf die zweite Auflage ! Die ist mit der ersten Auflage in keiner Weise mehr vergleichbar, ist inzwischen fast dreimal so dick und wirklich voll umfassend angelegt. Die 1. Auflage ist zwar auch ein Klasse Buch, aber im Vergleich zum Nachfolger nicht mehr empfehlenswert.
Diese Buch hat es in sich : Außen unscheinbar, aber innen eine echte Schatzgrube.

In einer einzigartig übersichtlichen Weise wird hier der gesamte Stoff der Inneren Medizin in knappen Worten abgeabeitet einschließlich der Grenzgebiete, die man im Alltag unentwegt behandelt ( z.B. Apoplex und psychische Störungen, Teile von HNO und Radiologie ), die aber in den "Großen Standardwerken" nicht vorkommen.
Auch eine Tabelle über den Medkamentenstoffwechsel und Wechselwirkungen habe ich so noch in keinem anderen Innere-Lehrbuch gefunden.
Zu jedem Thema gibt es eine Literaturangabe. Dieses Buch ist wirklich außergewöhnlich gründlich recherchiert, so wie es vielleicht nur ein Schweizer kann.

Ich halte es im Alltag für das Beste überhaupt, sicher besser als alle Checklisten und im Alltag sogar noch konkreter als der Herold.
Zusammen mit dem Herold sind dies die zwei wichtigsten Bücher für die Innere Medizin.
Ich empfehle, zunächst den Herold durchzuarbeiten ( liest sich etwas flüssiger ) und dann mit dem Furger ( stichwortartig konzipiert, geht aber noch mehr in die Tiefe und Breite ) zu repetieren oder zu ergänzen. Und offen gesagt : Mehr steht im Harrisson auch nicht drin, ganz im Gegenteil : Wer eine konkrete Antwort auf praktische Fragen des Stationsalltags sucht, kommt mit dem Furger am besten zu einer Lösung.

Einziges Manko an dem Buch : Der Preis ist sehr hoch - angesichts des enormen Rechercheaufwandes aber sicher in Ordnung, auf jeden Fall im Vergleich zum Herold und das Format ist unglücklich ( klein und dick )
Schade, dass der Furger ein Schattendasein führt.

Autor: Hans
Benutzeravatar
Dima
Bücher-Rezensionen
Bücher-Rezensionen
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.05.2003
Likes erhalten: 1

Zurück zu Rezensionen