Home » Weiteres » Semesterübergreifende Themen » MLP-Typen und ähnliche


MLP-Typen und ähnliche

Beitrag » 09.01.2012 23:22

Hier ist ein interessanter Artikel wie man von den Versicherungsheinis so richtig abgezogen werden kann. Also: Augen auf beim Examen! Da standen die bei uns auch rum und haben Bier verteilt…

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/t ... 92901.html
Benutzeravatar
solotoj
med-board consultant
med-board consultant
 
Beiträge: 205
Registriert: 17.08.2005
Semester: gar keins mehr.
Likes erhalten: 0

Re: MLP-Typen und ähnliche

Beitrag » 10.01.2012 00:17

Interessanter Artikel, danke!
Benutzeravatar
triality
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 620
Registriert: 01.10.2006
Semester: PJ
Likes erhalten: 16

Beitrag » 11.01.2012 22:41

Danke für den interessanten Artikel!

Darin ist unter anderem der Hinweis, sich bei Unklarheiten und Zweifel was die eine Vorsorge angeht früh an die Verbraucherzentralen zu wenden. Hat da jemand von euch in Hamburg zufällig schonmal gute Erfahrungen bei jemandem gemacht und kann mir denjenigen empfehlen? Danke!
Add life to years!
catharina
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 508
Registriert: 13.01.2008
Likes erhalten: 5

Beitrag » 14.01.2012 12:50

Ich hab den Artikel auch gelesen und bin jetzt ziemlich verunsichert ob ich mir auch irgendeinen Mist aufschwatzen hab lassen. Das mit der Verbraucherzentrale würde mich auch mal interessieren ob sich das lohnt!
kesha
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 40
Registriert: 04.04.2006
Semester: 13. semester medizin
Likes erhalten: 0

Beitrag » 14.01.2012 17:35

Wenn du den Leuten auf den Leim gegangen bist lohnt sich so ein Gespräch mit Sicherheit.

 castrahl gefällt stivler04's Beitrag.
Benutzeravatar
stivler04
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 35
Registriert: 03.12.2008
Semester: 13
Likes erhalten: 2

Beitrag » 16.01.2012 19:58

Hey,

also, bei der Hamburger Verbraucherschutzzentrale kann man für ca 20,-€ Seminare belegen, u.a. welche Versicherungen man in welcher Lebenssituation braucht, welchen nie und wie man gute Versicherungen erkennt.

Für ca. 60-100,-€ berate sie einen individuell zu einer konkreten Altersvorsorge / einem Vertrag. Ich werde demnächst beides in Anspruch nehmen, wer Fragen hat dann gerne:-)

LG
Add life to years!
catharina
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 508
Registriert: 13.01.2008
Likes erhalten: 5

Beitrag » 23.01.2012 23:05

Ganz allgemein finde ich auch http://www.finanzparasiten.de gut..
Ich ärgere mich jedes Mal, wie viele für ein EKG-Lineal oder ein Pocket ihre Daten rausrücken. Wohlmöglich die teuersten "Geschenke" ihres Lebens.....

LG Castrahl
castrahl
med-board involved
med-board involved
 
Beiträge: 20
Registriert: 15.09.2008
Semester: 9. / Student
Likes erhalten: 0

Beitrag » 04.07.2012 21:43

Wer sich wirklich dafür interessiert, was er an Ver-/Absicherungen braucht, kann sich gerne mal per PN melden, ich vermittel einen Kontakt.
Eine Beratung dahingehend muss nämlich gar nix kosten. Man zahlt nachher eh schon genug an die Versicherungen.
Probleme sind dazu da um sie zu lösen!
Copperhead
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 91
Registriert: 14.09.2005
Semester: Hauptberuflicher Betäuber
Likes erhalten: 1

Beitrag » 16.10.2012 13:32

catharina hat geschrieben:Hey,

also, bei der Hamburger Verbraucherschutzzentrale kann man für ca 20,-€ Seminare belegen, u.a. welche Versicherungen man in welcher Lebenssituation braucht, welchen nie und wie man gute Versicherungen erkennt.

Für ca. 60-100,-€ berate sie einen individuell zu einer konkreten Altersvorsorge / einem Vertrag. Ich werde demnächst beides in Anspruch nehmen, wer Fragen hat dann gerne:-)

LG



.....und wie sind deine erfahrungen? lohnt sich die investition?
Heat-Shock-Protein
med-board committed
med-board committed
 
Beiträge: 79
Registriert: 08.05.2009
Likes erhalten: 0

Beitrag » 18.12.2012 11:36

Sorry die späte Antwort, habe ich ganz überlesen...

Ich finde die Leute dort kompetent und engagiert. Die Dozenten wechseln, kann nicht sagen ob alle gut sind. Aber einen prima Überblick gibt das Buch der Verbraucherschutzzentrale zu dem Thema. Kostet um die 10,-€ und kann man auf deren Internetseite bestellen :thumbup:
Add life to years!
catharina
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 508
Registriert: 13.01.2008
Likes erhalten: 5

Beitrag » 18.01.2013 10:38

Und welche Versicherungen brauchen wir jetzt? *g*

(BU, Berufshaftpflicht, und noch etwas? :) )
Anno 1961, also zur Amtseinführung von John F. Kennedy, fegte unmittelbar vor der Feier ein Schneesturm durch die Stadt. Wie die "New York Times" recherchierte, wurden damals 700 Soldaten mit Flammenwerfern durch die Straßen geschickt, um die Hauptstadt wieder freizutauen.
Benutzeravatar
stellan0r
med-board supporter
med-board supporter
 
Beiträge: 180
Registriert: 23.06.2006
Semester: Arzt
Likes erhalten: 4

Zurück zu Semesterübergreifende Themen