Home » Weiteres » Off-Topic » Hochkarätige Promotion in der Kardiologie / UHZ


Alles was anderswo keinen Platz findet.
Doktorandinnen / Doktoranden mit Interesse an einer Beobachtungsstudie zur Identifizierung von Risikofaktoren für das Entstehen und Voranschreiten der koronaren Herzerkrankung (INTERCATH) gesucht


Ausschreibung: 21.07.2015
Bewerbungsfrist: keine


Unser Projekt:
Die Klinik für Allgemeine und Interventionelle Kardiologie führt seit mehreren Jahren sehr erfolgreich klinische Kohortenstudien zur Untersuchung unterschiedlicher kardialer Krankheitsbilder durch. Im Rahmen der klinischen Kohortenstudie „INTERCATH“ werden Faktoren identifiziert und analysiert, welche die Schwere der koronaren Herzerkrankung bei Patienten beeinflussen können.
In Zukunft soll damit die Möglichkeit geschaffen werden, das Entstehen oder Voranschreiten einer koronaren Herzerkrankung verhindern und weitere individuelle Therapieoptionen entwickeln zu können.

Wir suchen:
Zum 01.09. bzw. 01.10.2015 suchen wir eine motivierte Doktorandin oder einen motivierten Doktoranden mit Interesse an einem hochkarätigen klinisch-wissenschaftlichen Projekt. Der Einschluss der Patienten in die Kohortenstudie erfolgt zur geplanten Herzkatheteruntersuchung am Universitären Herzzentrum.
Sie koordinieren eigenständig und engagiert in einem motivierten Team aus ärztlichen Kollegen, Study Nurses und bereits eingearbeiteten Doktoranden den Einschluss der Patienten in die klinische Kohortenstudie „INTERCATH“. Hierfür werden durch Sie krankheitsbezogene Daten erhoben, Blutproben gewonnen und diese für weitere Analyse aufbereitet (z.B. für genetische Analysen oder die Etablierung neuer Biomarker). Des Weiteren werden bereits eingeschlossene Patienten durch Sie mittels Telefon-Interview nachbeobachtet. Diese Aufgaben teilen Sie sich mit weiteren Doktoranden, um wochentags tagsüber eine durchgehende und engagierte Abdeckung des Herzkatheter-Programms gewährleisten zu können. Für die konstante Datenerhebung ist eine 9-monatige Vollzeit-Tätigkeit erforderlich.

Wir bieten:
Seit vielen Jahren besitzt unsere Klinik Erfahrung in der Durchführung großer klinischer Studien. Wir bieten Ihnen im Rahmen Ihrer Dissertation die Durchführung eines eigenen Projektes unter engagierter Mitarbeit in unserem bestehenden Team an. Dabei werden Sie über die gesamte Laufzeit hinweg durch einen ärztlichen Kollegen persönlich und individuell betreut. Die Datenerhebung wird im Vorfeld auf einen Zeitraum von 9 Monaten festgelegt. Auf Grund der hohen Fallzahlen ist eine ausreichende Datenmenge zur Analyse gewährleistet. Die statistische Auswertung der erhobenen Ergebnisse erfolgt in Zusammenarbeit mit unseren Statistikern des Universitären Herzzentrums. Ethik-Antrag, Finanzierung und Infrastruktur bestehen selbstverständlich.
Der Patienteneinschluß in die INTERCATH-Kohortenstudie wurde in 01/2015 erfolgreich aufgenommen und wird bereits durch 3 excellente Doktorandinnen und Doktoranden betreut. Somit ist eine rasche und effiziente Einarbeitung in optimierte Abläufe gewährleistet.
Des Weiteren erlaubt Ihre Mitarbeit einen tiefgreifenden Einblick in die Durchführung klinischer Kohortenstudien sowie die Thematik der koronaren Herzerkrankung und eignet sich daher in besonderem Maße für Studierende, die sich auch langfristig für eine kardiologische Laufbahn interessieren.

Beginn und Dauer:
Der Beginn der Arbeit ist für den 01.09. bzw. 01.10.2015 angedacht, die Dauer beträgt 9 Monate (Vollzeit).

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Dr. med. Christoph Waldeyer
Klinik für Allgemeine und Interventionelle Kardiologie
Universitäres Herzzentrum Hamburg GmbH
E-Mail: c.waldeyer@uke.de
UHZ
med-board newbie
med-board newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.03.2015
Likes erhalten: 0

Zurück zu Off-Topic