Home » Weiteres » Off-Topic » Schließung von Krankenhäusern - Kampf um die Grundversorgung


Alles was anderswo keinen Platz findet.
Schließung von Krankenhäusern

Kampf um die Grundversorgung

[...]Im ersten Stock des Krankenhauses befindet sich die einzige verbliebene Station. 17 Betten sind belegt. Herzinsuffizienz, Lungenentzündung, Hepatitis, akutes Asthma: Hier liegen Patienten mit klassischen internistischen Diagnosen, mit denen heute kein Krankenhaus Geld verdienen kann. Jedes fünfte deutsche Krankenhaus schreibt rote Zahlen, in Baden-Württemberg sogar jedes zweite. Gesundheitspolitiker glauben denn auch, dass in den nächsten Jahren zwanzig Prozent aller deutschen Krankenhäuser geschlossen werden müssen. [...]

[...]Seit die Krankenhausleistungen nach Fallpauschalen berechnet werden, können die größeren Häuser ihren Gewinn nur durch Mengenwachstum steigern. Volkswirtschaftlich und medizinisch ist das oft unsinnig, weil zu häufig operiert wird.[...]

Weiterlesen

Sehr interessant für alle, die wissen wollen wie es um unsere Grundversorgung in Deutschland steht.
Benutzeravatar
triality
Team-Member
Team-Member
 
Beiträge: 620
Registriert: 01.10.2006
Semester: PJ
Likes erhalten: 16

Zurück zu Off-Topic